Tischtennis für Jedermann nach den Ferien

Trainer Joachim Heckwolf bietet gleich nach dem Ende der Sommerferien zwei Termine an. Am Freitag, 16. und Donnerstag, 29. August 2019 freut er sich auf zahlreiche Tischtennisbegeisterte zum Jedermann-Training. Los geht es jeweils um 20:00 Uhr in der DJK-Halle, Heinrich-Heine-Straße 9.

Vorschau auf die Events in der Holzkiste

Für den Herbst und Winter hat das Eventteam der DJK Blau-Weiß Münster ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.

Am Freitag, 6. September 2019 gibt es Musik in der Holzkiste. Das Liedermacher-Duo Haus & Düppers erzählt ab 20:00 Uhr mit ihrer Musik Geschichten aus dem Leben.

Startschuss für das Jubiläumsjahr

Der Vorstand der DJK Blau-Weiß Münster hat am Freitagabend 75 stimmberechtigte Mitglieder in der vereinseigenen Halle zur Jahreshauptversammlung begrüßt. Neben den Jahresberichten des Vorstandes und der Abteilungen warf das Jubiläumsjahr 2022 seine Schatten voraus. Sowohl der Antrag des Vorstandes, die Beiträge ab 2020 zu erhöhen, als auch eine Satzungsänderung fanden die Zustimmung der Mitglieder.

Ursula Luh-Fleischer wird Deutsche Meisterin

Über das Pfingstwochenende traten fast 500 Sportlerinnen und Sportler in Erfurt an, um in 14 Altersklassen im Einzel, Doppel und Mixed die Besten Deutschlands auszuspielen. Für die DJK Blau-Weiß Münster trat letztmalig Ursula Luh-Fleischer, die in der kommenden Spielzeit für den TTV Gräfenhausen/Schneppenhausen/Weiterstadt an den Start gehen wird, an. Nach drei Wettkampftagen konnte sich die DJKlerin über die Goldmedaille im Doppel der Seniorinnen 40 bei den 40. Deutschen Meisterschaften der Senioren freuen.

Fünfter Platz für die Sportkeglerjugend bei den deutschen Meisterschaften

Die U18 männlich Sportkegler konnten in der Vergangenheit nach mehreren Spieltagen in der Landesliga Bronze und somit das Ticket zur deutschen Meisterschaft nach Weinheim ziehen. Am Vatertag war es nun für die Vier so weit und und sie zeigten sich bei den deutschen Meisterschaften auf der

Abteilungsversammlung der Tischtennis-Abteilung

Am 27. Mai 2019 traf sich die Tischtennis-Abteilung zu einer Abteilungsversammlung im Vorraum der neuen Kegelbahnen. Abteilungsleiter Martin Heckwolf und seine Stellvertreterin Andrea Breitwieser konnten erfreulicherweise über 30 Mitglieder an diesem Abend begrüßen. Zunächst wurde ein kurzer Rückblick über die abgelaufene Saison mit den jeweiligen Abstiegen der beiden Damen- und Herrenspitzenmannschaften gegeben. Hier stiegen die Damen aus der Regionalliga und die Herren aus der Verbandsliga ab.

Bericht des HR anlässlich des 50. Geburtstages von Jörg Rosskopf

Zum 50. Geburtstag von Jörg Rosskopf gab es einen zweieinhalb minütigen Bericht in der Hessenschau.

Das Video kann auf der Seite des HR angeschaut werden: Tischtennis-Legende Jörg Roßkopf wird 50

„Kugelschieber“ erfolgreich bei Jedermann Kegelturnier.

Das Jedermann-Kegelturnier wurde in diesem Jahr erstmals an 2 aufeinanderfolgenden Tagen (Freitag und Samstag) ausgetragen. Es haben insgesamt 24 Mannschaften teilgenommen, darunter erstmalig eine reine Jugendmannschaft.

Der Turnier-Rhythmus hat sich bewährt und wird auch künftig an 2 Tagen durchgeführt werden.

Zur Siegerehrung konnte Abteilungsleiterin Beate Dollheimer Bürgermeister Gerald Frank und vom DJK-Vorstand Heiko Huther begrüßen, die Grußworte an die Anwesenden richteten.

Nun zu den Ergebnissen:

Ursula Luh-Fleischer gewinnt Weinstraßen-Cup

Auch einige Wochen nach dem Ende der Verbandsspielsaison präsentiert sich Ursula Luh-Fleischer von der DJK Blau-Weiß Münster in guter Form. Beim zum dritten Mal ausgetragenen Weinstraßen-Cup in Neustadt an der Weinstraße sicherte sich die DJKlerin den Sieg in der Damenkonkurrenz. In der Vorrunde setzte sie sich sicher durch, nur einen Satzgewinn gestattete sie den vier Gegnerinnen aus der Pfalz, Baden-Württemberg und dem Saarland. Im Halbfinale blieb die erfahrene Spielerin ohne Satzverlust. Im Finale musste Ursula Luh-Fleischer den ersten Satz in der Verlängerung abgeben.

Zweite Herren sichern den Klassenerhalt

Bei den Relegationsspielen des Bezirks Süd am Sonntag, 5. Mai, in Schaafheim sicherte sich die zweite Herren-Mannschaft den Klassenerhalt in der Bezirksliga, Gruppe 2. Somit gab es nochmal einen tollen Erfolg für die Tischtennisabteilung nach einer durchwachsenen Saison mit dem Abstieg der ersten Damen aus der Regionalliga und der ersten Herren aus der Verbandsliga.

Seiten

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:344,924
  • Artikel:3,810
  • Seit:09 Sep 2001