Jugend

Heimsieg für die B-Jugend nach Faschingspause

Die B-Jugend der Sportkegler konnte am vergangenen Donnerstag deutlich gegen die junge Mannschaft des SKV Mörfelden mit 903:664 gewinnen. Nach langer Spielpause hatten sich die Jungs und Mädchen mit folgenden soliden Ergebnissen gezeigt: Leoni Marshlick 258, Chayenne Willner 255, Jannik Stanchly 329 und Kai Brandt 316. 

B- Jugend verliert gegen Mörfelden

Am vergangenen Donnerstag musste die B- Jugend eine Heimniederlage von 858:1038 Kegel gegen die Gäste aus Mörfelden einstecken. Leonie Marshlick (281) und Chayenne Willner (248) konnten mit ihrer knapp einjährigen Erfahrungen im Kegelsport nichts gegen ihre starken Gegner ausrichten. Auch Kai Brandt (329) hatte alles dran gesetzt seinen direkten Gegner in Schach zu halten, doch das gelang gegen den besten Spieler der Mörfeldener nicht.

Heimsieg für die B-Jugend

Ein weiteres Heimspiel absolvierte die B-Jugend gegen Wiesbaden mit 943:902 Kegel. Das Spiel eröffneten Leonie Marshlick mit 243 Kegel und Chayenne Willner mit 256 Kegel, danach erspielte sich Kai Brandt 350 Kegel und Jannik Stanchly 337 Kegel. Mit dem Streichergebnis von Marshlick gewann die Mannschaft mit 41 Kegel Vorsprung.

Erstes Heimspiel knapp verloren 906:939

Am vergangenen Freitag fand das erste Heimspiel der Jugend im Sportkegeln statt. Die erfahrenen Gäste aus Rothenbergen hatten es nicht leicht auf den schwer zu spielenden Bahnen in Münster. Umso schöner war es zu sehen, dass die Neulinge Leoni Marshlick (265) und Chayénne Willner (272) sehr ordentliche Ergebnisse liefern konnten, während bei den beiden Jungs im Team, Kai Brandt (315) und Jannik Stanchly (319), noch einiges an Luft nach oben ist, vor allem was das Räumen betrifft.

B-Jugend machte ihr erstes Spiel

Auch für die B-Jugend ging es am vergangenen Samstag endlich in die neue Saison und das erste Spiel fand beim SKV Mörfelden statt. Als Startpaarung zeigten die beiden Mädchen in ihrem aller ersten Spiel, dass sie viel gelernt hatten in dem einen Jahr bei der Sportkeglerjugend. Leonie Marshlick konnte gleich bei ihrem Debüt die dreihunderter Marke knacken und kam so auf 311 Kegel, während Chayènne Willner mit 295 Kegeln auch ein beachtliches Ergebnis lieferte.

Seiten

RSS - Jugend abonnieren

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:370,023
  • Artikel:4,082
  • Seit:09 Sep 2001