Chronik

Nur wer die Vergangenheit kennt, hat eine Zukunft“, wusste schon der Mitbegründer der Berliner Universität Wilhelm von Humbold.

In einem Verein, der vor mehr als 90 Jahren gegründet wurde, gibt es eine Menge an Ereignissen, auf die eine Rückschau lohnt. Dabei sind Meilensteine, die den Verein prägten, aber auch Rückschläge und Erfolge, an die sich viele sicher noch erinnern.

Die Geschichte der DJK Blau-Weiß Münster

1922

Gründung der „Deutschen Jugendkraft“ (DJK) in Münster

1934

Verbot der DJK durch die Nationalsozialisten

1947

Entstehung einer Tischtennisabteilung der katholischen Jugend mit acht aktiven Spielern
Daraus ist die DJK Blau-Weiß Münster entstanden.

1956

Wiedergründung der DJK in Münster
Um am Spielbetrieb des Hessischen Tischtennisverbandes teilnehmen zu können, wurde der neutrale Name TTC Blau-Weiß Münster gewählt.

1960

Das Jugendheim hinter der Kirche wird in Selbsthilfe errichtet. Das Heim wird zur ersten ständigen Trainingsstätte des jungen Vereins.

1972

Das 50-jährige DJK-Jubiläum wird im Rahmen des Pfarrfestes kräftig gefeiert.

1978

Der Verein entschließt sich zum Bau einer Sporthalle in der Heinrich-Heine-Straße. Zu diesem Zeitpunkt nehmen 17 Nachwuchs- Mannschaften, eine Damen-Mannschaft und sieben Herren-Mannschaften am Spielbetrieb teil.

1979

Die Wintersportabteilung wird gegründet.

1981

Die neue Sporthalle wird eingeweiht - Kostenaufwand: 750.000 DM und 21.000 geleisteten Arbeitsstunden der 478 Mitglieder!

1984

Ausrichtung der 37. Nationalen Deutschen Jugendmeisterschaften im Tischtennis
Deutscher Meister wird Thomas Roßkopf!

1987

Überreichung des „Grünen Bandes“ für vorbildliche Jugendarbeit

1991

Die Sportkegelabteilung wird gegründet.

1992

Ausrichtung der Deutschen Jugendmannschaftsmeisterschaften im Tischtennis mit der weiblichen Jugend der DJK Blau-Weiß Münster

1996

Ausrichtung eines TT-Europaligaspiels mit 2.000 Zuschauern
Deutschlands Spitzenspieler ist Jörg Roßkopf!

1997

Die DJK Blau-Weiß Münster erhält zum zweiten Mal das „Grüne Band“ im Bereich Tischtennis.

2013

Zum ersten Mal in der über 90-jährigen Geschichte spielt eine Mannschaft in der zweiten Bundesliga!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:319,643
  • Artikel:3,020
  • Seit:09 Sep 2001