Bautagebuch

Wer feiern will, muss auch aufräumen

Durch die Baustelle ist auch im Außengelände Unordnung. Doch am Samstag soll das Beachvolleyballturnier mit dem Familienfest stattfinden. Also musste noch für Ornung gesorgt werden. Am Mittwochabend packten dann einige Männer an.

Finanzielle Unterstützung für die Hallensanierung

Am Dienstagnachmittag hatte sich Besuch aus Wiesbaden bei der DJK Blau-Weiß Münster angekündigt. Der Abteilungsleiter Sport im Ministerium des Innern und für Sport des Landes Hessen, Jens-Uwe Münker war in die Heinrich-Heine-Straße gekommen und er kam nicht mit leeren Händen. Mitgebracht hatte er einen Förderbescheid über 50.000 Euro für die Sanierung der vereinseigenen Sporthalle.

Die Vorbereitungen für den Umbau gehen weiter …

Jetzt werden auch die anstehenden Umbaumaßnahmen in der Halle deutlich sichtbar.

DJK Handwerker wieder im Einsatz

Bei bestem Frühlingswetter haben sich am Samstag wieder mehr als 10 DJKler eingefunden um ein gutes Stück die bevorstehende Hallensanierung voranzutreiben.

Diesmal stand der Einsatz ganz im Zeichen der Vorbereitung für den geplanten Hallenanbau. Mit Spitzhacke und Schaufel wurde dem DJK „Mutterboden“ zu Leibe gerückt und das Fundament mit Muskelkraft ausgehoben. Insgesamt wurden bis zu 7m³ Erdmassen bewegt.

Die Halle ist ein Gemeinschaftswerk

Die DJK Blau-Weiß Münster verfügt mit dem Sportgelände an der Heinrich-Heine-Straße über eine eigene Sporthalle inklusive Kegelbahnen, Gaststätte und einem Außengelände mit Beachvolleyball-Feld. Eine Immobilie - und das weiß jeder Häuslebesitzer - bringt immer auch eine Menge an Arbeit mit. Nicht anders ist dies bei der DJK.

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:311,562
  • Artikel:2,722
  • Seit:09 Sep 2001