1. Damen - Saison 18/19

Erste Damen siegen zum Abschied

Im letzten Spiel der Rückrunde platzte bei den ersten Damen der DJK Blau-Weiß Münster endlich der Knoten. Gegen den vor der Partie Punktgleichen NSC Watzenborn-Steinberg gewannen die Südhessinnen mit 8:3 und holten so die einzigen Punkte in der Rückrunde.

Abschiedsspiel der ersten Damen

Am Sonntagnachmittag um 15:00 Uhr schlagen die ersten Damen der DJK Blau-Weiß Münster zum letzten Mal in der Regionalliga West auf. Zu Gast ist der Mitabsteiger aus Watzenborn-Steinberg. Die Partie in der Vorrunde konnten die DJKlerinnen gewinnen.

Erste Damen steigen aus der Regionalliga ab

Jetzt ist es amtlich: Die ersten Damen der DJK Blau-Weiß Münster stehen als Absteigerinnen aus der Regionalliga West fest. Nach der 1:8-Niederlage am Sonntagnachmittag an heimischen Tischen gegen Kleve ist auch rechnerisch nicht mehr als Platz neun möglich.

Fast zwei Stunden lang wehrten sich die Gastgeberinnen in dem ungleichen Duell. Den einzigen Punkt für die DJK erspielte Mannschaftsführerin Ursula Luh-Fleischer.

Erste Damen erneut zu Hause an den Tischen

Am Sonntagnachmittag um 15:00 Uhr empfängt die erste Damen-Mannschaft der DJK Blau-Weiß Münster das Team aus Kleve. Die Gäste verfügen über einen breiten Kader und haben in der Vorrunde in Bestbesetzung gegen Münster gespielt. Das Hinspiel war eng umkämpft und endete mit 8:4-Sieg für die Damen vom Niederhein.

„Nach der Niederlage am Sonntag ist der Klassenerhalt wahrscheinlich nur noch theoretisch zu schaffen“, so Mannschaftsführerin Ursula Luh-Fleischer. „Aber wir wollen die Saison ordentlich zu Ende spielen.“

Erste Damen verlieren Schlüsselspiel

Der Klassenerhalt in der Regionalliga West ist für die ersten Damen der DJK Blau-Weiß Münster in weite Ferne gerückt. Mit den beiden Niederlagen am Wochenende ist dieser zwar noch rechnerisch möglich. Aber da müsste alles für die Blau-Weißen laufen.

Am Samstagabend ersetzte Jeannine Debold Ursula Luh-Fleischer, die die zweiten Damen zum Sieg in der parallel gespielten Oberliga-Begegnung führte. Zwei Punkte von Anna Heeg und je ein Spielgewinn von Natascha Gwosdz und Jeannine Debold führten zur 4:8-Niederlage gegen den Tabellendritten.

Doppelspieltag für erste Damen

Am Wochenende sind die ersten Damen der DJK Blau-Weiß Münster gleich zw. Am Samstagabend steht die Partie beim Tabellendritten in Kassel auf dem Spielplan, ehe am Sonntagnachmittag um 15:00 Uhr mit Mennighüffen ein direkter Abstiegskonkurrent nach Münster kommt. Beide Partien wurden in der Vorrunde klar verloren.

„Wenn wir nicht absteigen wollen, müssen dringend die ersten Punkte in der Rückrunde geholt werden“, erklärt Mannschaftsführerin Ursula Luh-Fleischer. „Dabei hoffen wir am Sonntag auf die Unterstützung der heimischen Fans.“

Tabellenführer zu stark

Nach knapp eineinhalb Stunden Spielzeit hat sich der souveräne Tabellenführer der Regionalliga West in Münster mit 8:0 durchgesetzt. Gegen Annen war für die ersten Damen der DJK Blau-Weiß Münster in den beiden Partien des hinteren Paarkreuzes der Ehrenpunkt machbar. Doch Ursula Luh-Fleischer und Sonja Haus mussten ihren Gegnerinnen jeweils nach fünf Sätzen gratulieren.

Für die DJK spielten: Anna Heeg, Julia Baligács, Ursula Luh-Fleischer und Sonja Haus sowie die Doppel Anna Heeg/Ursula Luh-Fleischer und Julia Baligács/Sonja Haus.

Erste Damen spielen zuhause

Die ersten Damen der DJK Blau-Weiß Münster haben am Sonntagnachmittag den Tabellenführer der Regionalliga West zu Gast. Um 15:00 Uhr beginnt die Partie gegen die DJK Annen. Das Hinspiel endete mit 8:1 für die Westdeutschen.

„Für uns geht es in der Partie gegen die zahlreichen ausländischen ehemaligen Nationalspielerinnen gespickten Gäste maximal um Spielgewinne“, so Mannschaftsführerin Ursula Luh-Fleischer in der Vorschau.

Die DJK spielt mit Anna Heeg, Julia Baligács, Ursula Luh-Fleischer und Sonja Haus.

Tischtennis-Spitzenteams der DJK kämpfen gegen den Abstieg

Nachdem die Fastnachtszeit nun vorüber ist, wollen sich die Spitzenmannschaften der Damen und Herren in den nächsten Wochen auf den Abstiegskampf konzentrieren. Derzeit stehen die ersten Damen und ersten Herren auf einem direkten Abstiegsplatz in der Regionalliga West beziehungsweise der Verbandsliga Süd. Die zweite Damenmannschaft steht aktuell auf dem sechsten Tabellenplatz. Der Vorsprung zum Relegationsplatz beträgt aber lediglich einen Punkt.

Erste Damen mit erwarteter Niederlage

Wie erwartet konnte die erste Damen-Mannschaft der DJK Blau-Weiß Münster beim Tabellenzweiten Mariaweiler nicht viel ausrichten. Die Partie endete mit einer 1:8-Niederlage. Den Ehrenpunkt holte Natascha Gwosdz mit dem Sieg in ihrem ersten Einzel. Einen weiteren Zähler hatte Ursula Luh-Fleischer auf dem Schläger. Doch die Mannschaftsführerin ließ fünf Matchbälle zur Ergebniskosmetik ungenutzt.

Seiten

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:340,139
  • Artikel:3,744
  • Seit:09 Sep 2001