7. Herren - Saison 17/18

Dritte Herren verschaffen sich etwas Luft

3. Herren - Langstadt 9:1 (Bezirksklasse)
Dieser überaus deutliche 9:1 Sieg gegen Langstadt hat den dritten Herren der DJK Blau-Weiß Münster etwas Luft geschaffen. Bei insgesamt drei Absteigern ist es wichtig, gerade gegen die weiter hinten platzierten Mannschaften zu punkten.

Nur ein eingeschränktes Programm

Richen III - 7. Herren 7:9 (3. Kreisklasse)
Ein Abend nichts für schwache Nerven, aber schlussendlich ein wichtiger 9:7 Sieg, der den siebten Herren der DJK Blau-Weiß Münster den Anschluss an den Qualifizierungsrang zum Aufstieg ermöglicht.

Nur drei Punkte zum Vorrundenabschluss

Wersau - 3. Herren 8:8 (Bezirksliga)

Oft Grund zur Freude bei den Herren

Langstadt II - 4. Herren 5:9 (Kreisliga)

Zehnte Herren spielen sich auf Platz vor

3. Herren - Schaafheim 9:0 (Bezirksliga)
Wenn die dritten Herren der DJK Blau-Weiß Münster weiterhin so konzentriert spielen wie bei ihrem 9:0 gegen den Tabellenletzten aus Schaafheim, dürften sie mit dem Abstieg nichts zu tun haben. Dazu ist Tabellenplatz acht notwendig, da drei Mannschaften direkt absteigen und Platz 7 zumindest die Qualifikation ermöglicht. Vier Spiele gingen über vier, zwei über die volle Distanz von fünf Sätzen. René Menda, Glenn Knoth, Paul Jelinek, Ulrich Becker, René Stork und Niklas Klingsporn trugen zu den Siegen an diesem Abend bei

Dritte Herren überraschen

3. Herren - Pfungstadt II 8:8 (Bezirksliga)
Gegen den Tabellenführer aus Pfungstadt hätte es für die dritten Herren der DJK Blau-Weiß Münster um ein Haar einen unerwarteten Sieg geben können. 8:6 hieß es zwei Spiele vor Ende der Begegnung aber ein weiterer Sieg scheiterte am starken Widerstand der Pfungstädter und so musste sich Münster mit einem ebenso unerwarteten Unentschieden zufrieden geben.

Erster Saisonsieg für fünfte Herren

Groß-Zimmern - 4. Herren 6:9 (Kreisliga)

Vier Siege für die Herren

3. Herren – Arheilgen 9:7 (Bezirksliga)
Mit 9:7 konnten die dritten Herren der DJK Blau-Weiß Münster einen enorm wichtigen Sieg gegen den Tabellennachbarn aus Arheilgen einfahren. Der Abstand zu den möglichen vier Abstiegsplätzen konnte so ein wenig vergrößert werden. Acht Spiele über die volle Distanz machten deutlich, wie engagiert es in der Bezirksliga läuft. Fünf dieser Spiele konnten die Gastgeber für sich entscheiden und legten so einen Grundstein für den hart erkämpften doppelten Punktgewinn.

Licht und Schatten für die Herren

5. Herren - TV Münster 2 8:8 (1. Kreisklasse)

Herrenteams mit negativer Bilanz

3. Herren - St. Stephan Griesheim 9:3 (Bezirksliga)

Seiten

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:323,214
  • Artikel:3,112
  • Seit:09 Sep 2001