2. Herren - Saison 17/18

Zweite Herren verlieren erneut

Am Samstagabend spielte die zweite Herrenmannschaft der DJK Blau-Weiß Münster zu Gast in Höchst mit der Aufstellung Johannes Huther, Christian Albrecht, Sebastian Heimrich, Peter Tran, Andreas Diehl und Ersatzmann Jose Fonseca.

Johannes Huther musste leider verletzungsbedingt sein Doppel und beide Einzel schenken. Von den anderen Doppeln konnten Albrecht/ Diehl einen 0:2-Rückstand in einen Sieg verwandeln, Heimrich/ Tran mussten ihren Gegner gratulieren.

Niederlage im Alles-oder-nix-Spiel

Am Freitagabend trat die zweite Herren-Mannschaft der DJK Blau-Weiß Münster als Tabellenvorletzter gegen den Tabellenletzten SKG Bauschheim in der Verbandsliga Herren an. Um weiterhin die Chance auf den Klassenerhalt zu haben, musste die DJK in diesem Spiel einen Sieg heimbringen. Ersatzgeschwächt trat man in der Besetzung Till Körner, Christian Albrecht, Sebastian Heimrich, Peter Tran, Glenn Knoth und Ersatzmann Wilfried Igler und Körner/ Igler, Albrecht/ Tran und Heimrich/ Knoth in den Doppeln an.

Zweite Herren können doch noch gewinnen

Geschwächt mit drei Ersatzmännern lief die TG Obertshausen am Samstagabend in Münster auf. Dies bot den Münsteranern eine unerwartete Chance, die sie letztendlich auch nutzten. Gleich alle drei Doppel konnten sie für sich entscheiden. Till Körner ging erneut mit zwei Einzelsiegen aus dem Spiel. Auch Sebastian Heimrich konnte einschließlich seines Doppels drei Punkte für Münster holen. Für Glenn Knoth und auch Ersatzmann Paul Jelinek, die jeweils ein Einzel gewannen, lief es ähnlich. Peter Tran musste dagegen eine Niederlage einstecken, Christian Albrecht sogar zwei.

Zweite Herren müssen Richtung Bezirksoberliga schauen

Am Sonntagmorgen trat die zweite Herren-Mannschaft der DJK Blau-Weiß Münster gegen die zweite Mannschaft des TTC Seligenstadt an. Trotz der letzten beiden 0:9-Niederlagen mit zahlreichen Spielerausfällen, erhoffte man sich diesmal in der Aufstellung Till Körner, Christian Albrecht, Sebastian Heimrich, Andreas Diehl, Glenn Knoth und Ersatzmann Paul Jelinek eine Chance.

Zweite Herren erneut nur zu fünft

Auch im zweiten Verbandsspiel der Rückrunde konnte die zweite Herren-Mannschaft der DJK Blau-Weiß Münster nur in stark geschwächter Aufstellung antreten. Aufgrund von verschiedenen Fastnachtsverpflichtungen sowie Auslandspraktikum ging die DJK abermals mit Ersatz und zugleich mit nur fünf Spielern an den Start. Nachdem man in beiden Eröffnungsdoppel Siegchancen ausließ und beide im Entscheidungssatz an die Gastgeber aus Oberrad abgeben musste, wurden die Gegner immer stärker.

Zweite Herren erneut mit personellen Problemen

Im nächsten Spiel am kommenden Samstag in Oberrad sieht die Situation bei den zweiten Herren der DJK Blau-Weiß Münster ähnlich wie zum Rückrundenauftakt aus. Weiterhin aufgrund von Verpflichtungen an Fastnacht sowie Auslandspraktikas wird die DJK wohl abermals nur in stark geschwächter Aufstellung antreten können. Zwar wird man bis dahin alles versuchen, eine einigermaßen adäquate Mannschaft zusammenzustellen, jedoch sind die Erfolgsaussichten gegen die zuletzt stark aufspielenden Oberräder eher gering.

Nur drei Sätze für zweite Herren

Im ersten Verbandsspiel der Rückrunde konnte die zweite Herren-Mannschaft der DJK Blau-Weiß Münster nur in stark geschwächter Aufstellung antreten. Aufgrund von verschiedenen Fastnachtsverpflichtungen sowie Auslandspraktikum ging die DJK mit Ersatz und zugleich mit nur fünf Spielern an den Start. Dementsprechend deutlich ging das Spiel gegen den Aufstiegsaspiranten aus Frankfurt auch aus.
Lediglich das Doppel Tran/Diehl mit 2:3 und Diehl im Einzel konnten ein paar Sätze für die DJK gewinnen. Alle weiteren Spiele gingen mit jeweils 0:3 an die Gegner.

Mit Niederlage in die Winterpause

Für das letzte Hinrundenspiel erhoffte sich die zweite Mannschaft der DJK Blau-Weiß Münster beim SV Königstädten mindestens ein Unentschieden. Nicht umsonst sollte Till Körner als Verstärkung eingesetzt werden, sodass die DJK in der Aufstellung Till Körner, Christian Albrecht, Peter Tran, Andreas Diehl, Johannes Huther und Sebastian Heimrich spielte.

In Bestbesetzung beim Tabellenzweiten

Die zweite Herren-Mannschaft der DJK bestreitet am Sonntag das letzte Spiel in der Hinrunde. Gegner ist SV Königstädten. Durch die neue Ersatzregelung kann Geheimwaffe Till Körner eingesetzt werden, der eigentlich Spieler der ersten Herren-Mannschaft ist. Folglich spielt die DJK in der Aufstellung Till Körner, Christian Albrecht, Peter Tran, Andreas Diehl, Johannes Huther und Sebastian Heimrich.

In dieser Form ist die zweite Mannschaft besser denn je aufgestellt und will gegen den Tabellenzweiten zum Hinrundenende nochmal punkten.

Zweite Herren kamen unter die Räder

Erneut in Bestbesetzung trat die zweite Herren-Mannschaft gegen den TSV Höchst an. Da die Mannschaft zuletzt zwei Spiele in Folge gewinnen konnte, gingen die Münsteraner optimistisch an die Tische mit Christian Albrecht, Peter Tran, Andreas Diehl, Johannes Huther, Sebastian Heimrich und Glenn Knoth.

Seiten

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:328,271
  • Artikel:3,280
  • Seit:09 Sep 2001