1. A-Schüler - Saison 17/18

Nachwuchs schneidet beim Hessenpokal gut ab

Erstmals wurde Hessenpokalsieger beim Nachwuchs in drei Leistungsklassen ausgespielt. Die A-Schüler der DJK Blau-Weiß Münster hatten sich in der höchsten Klasse für den Hessenpokal qualifiziert und die A-Schülerinnen schafften dies in der tiefsten Klasse.

Die A-Schüler mit Finn Müller, Matti Krämer, Max Meinel und Kai Dörner mussten sich in der höchsten Spielklasse im Halbfinale knapp mit 3:4 geschlagen geben. Die Punkte für die DJK holten Matti Krämer (2) und Finn Müller. „Wir sind aber auch mit dem dritten Platz zufrieden“, so Mannschaftsführer Max Meinel nach dem Spiel.

Starkes Wochenende der A-Schüler

Die ersten A-Schüler mit Finn Müller, Matti Krämer, Max Meinel und Kai Dörner waren am Wochenende nicht zu schlagen. Am Samstag gegen Mühlheim konnten sie mit einem 6:0 das letzte Saisonspiel in der Hessenliga gewinnen. Platz drei belegen sie am Ende der Saison.

Sonntagmittag folgte ein 4:0 Sieg im Pokalwettbewerb in Elz. Mit einer tollen Mannschaftsleistung haben die glücklichen Vier den Einzug ins Hessenpokal-Halbfinale an Christi Himmelfahrt geschafft.

Erneut in der höchsten Liga

Die ersten A-Schüler treten nun bereits zum dritten Mal nacheinander in der Hessenliga, der höchsten Spielklasse dieser Altersklasse, an. Auf diese Konstanz kann keines der andern neun Teams blicken. Die Fahrten werden kürzer. Alleine drei weitere Teams kommen aus dem Bezirk Süd, dazu sind fünf aus dem Bezirk West. Ein Team ist im Bezirk Mitte beheimatet. Das Kreisderby mit Nieder-Ramstadt und das DJK-Duell mit Mühlheim werden besondere Partien.

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:328,371
  • Artikel:3,284
  • Seit:09 Sep 2001