Schüler - Saison 15/16

Nach großem Kampf kam das Aus

Die erste A-Schüler-Mannschaft der DJK Blau-Weiß Münster hatte den Einzug in die Hessenpokalendrunde geschafft. Unter den besten acht Teams im Land hatten die jungen DJKler kein Losglück. Im Viertelfinale traf man bereits auf den späteren Sieger. Gegen das Team aus Anspach gelang in der Verbandsrunde weder im Hin- noch im Rückspiel ein einziger Spielgewinn. Getreu dem Motto „der Pokal hat seine eigenen Gesetze“ wollten die Jungs dies ändern.

Ticket für Hessenpokalendrunde gelöst

Die ersten A-Schüler sind als letztes Team der 28 Mannschaften der DJK Blau-Weiß Münster noch aktiv. Nach Abschluss der Saison steht noch der Pokalwettbewerb an. Am Samstagmorgen war das junge Team bei der SG Anspach II gefordert. Mit allen vier Spielern ging man in die Achtelfinalpartie beim souveränen Meister der Bezirksoberliga West.

B-Schülerinnen holen sich die Vizemeisterschaft

Die B-Schülerinnen der DJK Blau-Weiß Münster konnten sich durch eine geschlossene Mannschaftsleistung und stetig gutem Einsatz durch die komplette Saison hindurch den Vizemeistertitel in der ersten Kreisklasse sichern. Schon einen Spieltag vor Saisonende hatten sich die Mädels den zweiten Platz gesichert.

Für das erfolgreiche Team spielten: Julia Michelmann, Sarah Heckwolf, Anika Braun und Chiara Lehmann.

Drei Titel bei der Kreispokalendrunde

Mit drei Titeln in acht Konkurrenzen konnte die DJK Blau-Weiß Münster bei der Kreispokalendrunde des Nachwuchses überzeugen. Dazu kommen noch jeweils ein zweiter und ein dritter Platz.

Zweiten A-Schüler ziehen ins Viertelfinale des Bezirkspokals ein

Die Jungen der zweiten A-Schüler-Mannschaft mussten am Sonntag stark geschwächt in Nieder-Ramstadt antreten und so blieben als Stammspieler nur noch Christian Herz und Max Meinel übrig, denen es gelang Sebastian Herz als Ersatzspieler zu gewinnen. Nach dem regulären Verbandsspiel, das 5:5 ausging, folgte das Pokalspiel. Aus diesem konnte die Mannschaft mit einem 4:2 Sieg hervorgehen. Somit steht die Mannschaft nun im Viertelfinale des Bezirkspokals A-Schüler. Max Meinel, der heute nicht zu schlagen war, gewann alle fünf Einzel und auch beide Doppel zusammen mit Christian Herz.

Schülerinnen B am Wochenende gleich zweimal erfolgreich

Am Wochenende konnten die Mädels der Schüler B gleich zwei Siege feiern! Am Samstagmorgen empfingen sie zu Hause das Tabellenschlusslicht der SKG Bickenbach und gewannen souverän mit 10:0 und 30:0 Sätzen.

Selbst Tabellenvierter vor dem Wochenende fuhren die Mädels mit wenigen Erwartungen zum Tabellenersten nach Babenhausen. Das kämpferische Spiel der Mädchen wurde mit einem tollen und überaschenden 8:2 Sieg belohnt, so dass sich die Mädels jetzt über einen zweiten Platz in der aktuellen Tabelle der B Schüler 1. Kreisklasse freuen dürfen.

B-Schülerinnen erobern dritten Platz

Am Freitag traten unsere B Schülerinnen mit Julia Michelmann, Sarah Heckwolf, Anika Braun und Chiara Lehmann als Außenseiter beim TUS 1899 Griesheim an. Gleich zu Beginn erkämpften sie sich beim Drittplatzierten eine überraschende 4:1 Führung, die sich die Mädels bis zum Schluss auch nicht mehr nehmen ließen. Sie gewannen 6:4 und konnten sich so selbst vom siebten auf den dritten Platz nach vorne katapultieren!

Heißer Kampf der Mädels

Am Samstag lieferten sich die B-Schülerinnen vertreten durch Julia Michelmann, Sarah Heckwolf, Anika Braun und Chiara Lehmann ein heißes Match mit den Jungs vom 1. TTC Darmstadt. Der Spielstand schritt immer ausgeglichen voran, doch beim Stand von 4:4 mobilisierten die Münsterer Mädchen nochmal alles und Anika Braun und Julia Michelmann holten zum Schluss nochmal zum Doppelschlag aus.

Debüt für die Jüngsten

Freitagabend waren unsere Jüngsten zum ersten Mal am Start. Die C Schüler wurden vertreten durch Yannik Lichte, Ronja Löbig, Maike Till und Marc Michelmann. Die Münsterer waren hoch motiviert und mit Feuereifer dabei, mussten sich aber dem erfahrenen Team aus Langstadt mit 10:0 geschlagen geben. Es waren viele schöne Ballwechsel dabei und Yannik Lichte konnte auch einen Satz für sich entscheiden.

Hessenliga A-Schüler

Mit der ersten A-Schüler-Mannschaft spielt erneut ein Nachwuchsteam der DJK in der höchsten Liga. Dies ist umso höher zu bewerten, da alle vier Spieler noch B-Schüler sind. So werden die Gegner teilweise bis zu drei Jahre älter sein. Es wird also durchaus vorkommen, dass Lehrgeld bezahlt werden muss und manchmal sicher auch das eine oder andere Trännchen getrocknet werden müssen.

Seiten

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:319,553
  • Artikel:3,020
  • Seit:09 Sep 2001