Highlights

Stefan Lehr hat 750 Mal den Schläger geschwungen

Im Heimspiel der vierten Herren gegen Reinheim war es endlich soweit. Ulrich Becker, einer der drei Vorsitzenden der DJK Blau-Weiß Münster, und Martin Heckwolf, Herrenwart der Tischtennis-Abteilung, konnten Stefan Lehr für sein 750. Spiel im blau-weißen Trikot ehren. Das eigentliche Jubiläumsspiel war bereits Anfang Februar.

Anna Heeg wird Zweite beim Deutschlandpokal

Am Wochenende wurde in Oberhausen der Deutschlandpokal der Jugend ausgetragen. Dabei werden die besten Länderteams gesucht. Im Team Hessen schlug auch Anna Heeg auf. Zum Abschluss ihrer Jugendzeit konnte sich die Regionalligaspielerin der DJK Blau-Weiß Münster über Platz zwei freuen. Mit starken Leistungen hat sie wesentlich zum Erfolg des Teams Hessen beigetragen.

Erste B-Schüler holen die Meisterschaft in der ersten Kreisklasse

Jona Kaufmann, Jannis Schledt, Simon Balcke und Farhad Zahid dürfen sich Meister nennen. Die vier Jungs, die Andreas Pixa gecoacht hat, haben sich am Ende souverän die Meisterschaft in der ersten Kreisklasse der B-Schüler gesichert.

Die Herbstmeisterschaft holten sie punktgleich mit dem Tabellenzweiten, aber mit deutlichem Vorsprung im Spielverhältnis. Eine einzige knappe Niederlage mussten sie im Herbst einstecken.

Hans Peter Braun stand 500 Mal am Tisch

Für sein 500. Spiel im Trikot der DJK Blau-Weiß Münster wurde Hans Peter Braun geehrt. Heiko Huther, Beisitzer im Geschäftsführenden Vorstand der DJK Blau-Weiß Münster, und Martin Heckwolf, Herrenwart der Tischtennis-Abteilung, überreichten im Heimspiel gegen Gundernhausen dem Jubilar die Auszeichnung.

Vierte Damen sind vorzeitig Meister

Die vierte Damen-Mannschaft der DJK Blau-Weiß Münster konnte in ihrem vorletzten Punktspiel bereits die Meisterschaft in der Kreisliga Darmstadt-Dieburg perfekt machen.

Im Spiel gegen die in der Rückrunde stark aufspielende Mannschaft aus Pfungstadt konnte man nach den ersten beiden Spielen mit 2:0 in Führung gehen. Danach machte es die Mannschaft allerdings noch einmal spannend und lag kurzzeitig mit 2:3 hinten. Die dann folgenden doch sehr hart umkämpften Spiele konnte die Mannschaft auf ihr Punktekonto steuern, sodass am Ende ein 7:3 Sieg heraussprang.

Seiten

RSS - Highlights abonnieren

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:321,276
  • Artikel:3,042
  • Seit:09 Sep 2001