Highlights

Ursula Luh-Fleischer erreicht Endrunde bei Deutschen Meisterschaften

Erstmals startete Ursula Luh-Fleischer bei den Deutschen Senioren Meisterschaften, die in diesem Jahr in Neuenstadt am Kocher ausgetragen wurden. Im Einzel gewann die DJKlerin die Vorrundengruppe mit drei Siegen und zog so in die Hauptrunde ein. Dort erwischte sie ein schweres Los und musste sich knapp im Entscheidungssatz geschlagen geben. Im Mixed kam das Aus in der zweiten Runde. Nach einer umkämpften Partie musste sich die uneingespielte Kombination im Entscheidungssatz geschlagen geben. Im Achtelfinale war Endstation im Doppel für die hessischen Vizemeisterinnen.

Jüngsten der DJK holen die Meisterschaft

Das jüngste Meisterteam der DJK Blau-Weiß Münster stellen die C-Schüler in der Kreisliga. Simon Thomas, Ida Singer, Marc Michelmann und Julia Heckwolf sicherten sich den Titel mit einer starken Rückrunde.

Für Anna Heeg war zwei Mal im Achtelfinale Schluss

Am Wochenende startete Anna Heeg bei ihrem altersbedingt letzten Jugendturnier, den Deutschen Meisterschaften, die in Kirn ausgetragen wurden. Im Einzel und Doppel schaffte sie es jeweils ins Achtelfinale, musste sich dort aber geschlagen geben. Somit endete ihre Jugendzeit mit zwei Mal Platz neun.

B-Schülerinnen holen Meisterschaft im Doppelpack

Gleich über zwei Meisterschaften freuen sich die B-Schülerinnen der DJK Blau-Weiß Münster mit Sarah Heckwolf, Julia Michelmann, Anika Braun und Chiara Lehmann. Sie lagen am Ende sowohl in der gemeinsamen weiblichen Kreisliga vorne als auch in der separaten Wertung der B-Schülerinnen.

Souveräne Mädchen holen Meisterschaft

Die weibliche Jugend der DJK Blau-Weiß Münster mit Melis Salo, Janet Post und Sophie-Marie Stork hat sich absolut souverän die Meisterschaft der weiblichen Jugend im Kreis Darmstadt-Dieburg geholt. Die getrennte Wertung entschieden die Drei ohne Spielverlust. 12:0-Punkte bei 60:0-Spielen lautete die beeindruckende Bilanz am Ende der Saison. In der gemeinsamen Wertung aller weiblichen Teams belegten die Drei Platz zwei hinter ihren Vereinskolleginnen, den B-Schülerinnen. Die doppelte Meisterschaft wurde nach der knappen Herbstmeisterschaft im ersten Spiel der Rückrunde vergeben.

Seiten

RSS - Highlights abonnieren

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:321,276
  • Artikel:3,042
  • Seit:09 Sep 2001