Highlights

A-Schülerinnen erneut Kreispokalsieger

Am Sonntag fand in Georgenhausen die Kreispokalendrunde statt. In der Klasse der B-Schülerinnen starteten in diesem Jahr nur zwei Mannschaften. Neben unserer Mannschaft aus Münster war noch die SG Arheilgen am Start. Die Mannschaft aus Arheilgen war zu stark und so musste man sich 1:4 geschlagen geben. Den Ehrenpunkt holte Annely Schuchmann nach einem spannenden Kampf im fünften Satz. Es spielten Annely Schuchmann, Julia Heckwolf und Emma Rodomski.

Nachwuchs bei Bezirksmeisterschaften erfolgreich

Am Wochenende fanden in Stockstadt am Rhein die Bezirkseinzelmeisterschaften des Tischtennis-Nachwuchses aus dem Bezirk Süd statt. Am Samstag trafen dort die Spieler der weiblichen und männlichen Jugend, sowie die B-Schüler und B-Schülerinnen aufeinander. Für Münster starteten bei der weiblichen Jugend gleich drei Spielerinnen. Hier konnte Clara Meinel, als eine der Favoritinnen, den Anforderungen gerecht werden und den zweiten Platz im Einzel erspielen. Leonie Breitwieser stand schon mit einem Fuß im Halbfinale, musste sich aber dann doch im fünften Satz geschlagen geben.

2.000 Euro von der Bürgerstiftung Münster für Tischtennis in Grundschulen 

Am Montagnachmittag haben Günther Willmann und Günter Huther vom Vorstand der Bürgerstiftung Münster einen Scheck über 2.000 Euro an den Vorsitzenden der DJK Blau-Weiß Münster Andreas Müller und die stellvertretende Abteilungsleiterin der Abteilung Tischtennis Andrea Breitwieser überreicht.  Damit unterstützt die Bürgerstiftung Münster das Projekt „Tischtennis beim Übergang vom Kindergarten in die Grundschule“ der DJK. Ziel ist es, Kinder in Bewegung zu bringen. 
 

Julia Baligács wird offzielle Bezirksmeisterin

Julia Baligács und Ursula Luh-Fleischer vertraten die DJK Blau-Weiß Münster bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften der Aktiven, die ganz in der Nähe in Reinheim-Spachbrücken ausgetragen wurden. Das mit Abstand kleinste DJK-Aufgebot der letzten Jahre holte sieben Plätze auf dem Treppchen. In der offenen Klasse, wie die höchste Klasse seit dem vergangenen Jahr heißt, trat Julia Baligács die Nachfolge von Ursula Luh-Fleischer, die im vergangenen Jahr in Reichelsheim gewonnen hatte, an.

Ursula Luh-Fleischer wird Achte bei der Hessenrangliste

Am Wochenende wurden in Fuldatal im hohen Norden Hessens die hessischen Ranglisten der Damen und Herren ausgespielt. In diesem Jahr erstmals als TOP 12, das heißt zwölf Spielerinnen und Spieler spielten jeweils jeden gegen jeden. Ursula Luh-Fleischer war die einzige Starterin der DJK Blau-Weiß Münster im Starterfeld mit einigen Bundesligaspielerinnen. Ein Platz im Damenfeld blieb kurzfristig frei und so mussten zehn Partien gespielt werden.

Seiten

RSS - Highlights abonnieren

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:335,296
  • Artikel:3,540
  • Seit:09 Sep 2001