Club der "100er"

Vom Odenwald an Münsters Tische

Es war der 10. September 1981, als der aus Höchst im Odenwald stammende Reinhold Friedrich zum ersten Mal für die DJK Blau-Weiß Münster in einem Mannschaftsspiel zum Schläger griff. Vieles war damals neu für den durch Heirat an die Gersprenz gekommenen Polizeibeamten. In Höchst hatte er zwar in der Jugend den Zelluloidball kennengelernt, aber seine Leidenschaft galt eher dem Fußball. Aber er freundete sich schnell wieder mit dem kleinen weißen Ball an. So konnte er am 27. September beim Spiel gegen den SV St. Stephan seinen 600. Einsatz für die DJK feiern.

Erste Ehrung für Nicole Kreher

Gleich im ersten Spiel der neuen Saison konnte die Tischtennisabteilung der DJK Blau-Weiß Münster Nicole Kreher für 200 Spiele ehren - die erste Ehrungsstufe. Eigentlich hätte die Ehrung bereits in der abgelaufenen Saison angestanden. Doch da kam dann kein Heimspiel mehr.

600 Spiele mit Herz und Verstand

Sie ist seit ihrer Jugend eine echte DJKlerin, jetzt feierte Manuela Roßkopf ein im Frauentischtennis nicht alltägliches Jubiläum. Zum 600. Mal stand sie in einer Frauenmannschaft für die DJK Blau-Weiß Münster am grünen Tisch.

Vier Jubiläumsspiele im DJK−Trikot

,,Jubiläumsspiele sind ein Zeichen dafür, dass sich Sportler in ihrem Verein wohlfühlen und sich mit ihm identifizieren", sagte der Vorsitzende der DJK Blau-Weiß Münster, als er an einem Abend gleich vier Tischtennisspieler für ein Jubiläumsspiel ehren konnte. Während José Fonseca mit 400 Spielen die erste Ehrungsstufe im Herrentischtennis erreichte, konnten sich Gregor Grießmann, Martin Heckwolf und Matthias Foitzik über 500 Spiele im Trikot des Münsterer Traditionsvereins bestreiten.

DJK und mehr ... zum 1.100. Mal

Josef Löbig, ein DJKler, der für seine DJK mehr ist als ein Tischtennisspieler, hat am Aschermittwoch sein 1.100. Tischtennisspiel im Trikot der DJK Blau-Weiß Münster ausgetragen. Klar, dass sich viele Weggefährten, aber auch der Vereinsvorsitzende Peter Waldmann und der Herrenwart der Tischtennisabteilung Gerhard Roßkopf in der DJK-Sporthalle eingefunden hatten, um den verdienten DJKler für sein außergewöhnliches Jubiläumsspiel zu ehren.

Seiten

RSS - Club der "100er" abonnieren

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:334,074
  • Artikel:3,479
  • Seit:09 Sep 2001