Aktuell

Tischtennislehrgang bei tropischen Temperaturen in der DJK-Halle

Nach der Saison ist vor der Saison! Das dachten sich auch rund zehn Kinder und Jugendliche der DJK Blau-Weiß Münster im Alter von neun bis 16 Jahren und beendeten ihre Sommerferien mit einem Tischtennis-Vorbereitungslehrgang vom 2. bis 4. August. Unter der Leitung von Trainer Alexander Schwarzbach und mit Unterstützung der beiden Trainer Torsten Elbert und Svenja Müller startete der Nachwuchs täglich mit Aufwärmen und Aufschlagtraining. Im Anschluss wurden verschieden Schlagtechniken wieder eingeübt und gefestigt. Frisches Obst und Wasser wurde von allen gerne angenommen und verzehrt.

Tischtennis für Jedermann am Freitag

Die Sommerferien sind vorbei und bevor die Tischtennissaison wieder startet, lädt Joachim Heckwolf zum Jedermann Training ein. Los geht es am Freitag, 17. August 2018, um 20:00 Uhr in der DJK-Halle.

Erste Damen spielen weiterhin in der Regionalliga West

Das höchst klassig spielende DJK-Team, die ersten Damen, hat den Klassenerhalt in der Regionalliga West in der abgelaufenen Saison mit Platz fünf geschafft. In der kommenden Saison wird die Mannschaft unverändert mit den Spielerinnen Svenja Müller, Anna Heeg Julia Baligás, Natascha Gwosdz und Mannschaftsführerin Ursula Luh-Fleischer an den Start gehen. Da sich alle Teams für die kommende Saison verstärkt haben, ein starker Absteiger aus der dritten Liga dazukommt und auch die Aufsteiger aus den Oberligen nicht zu unterschätzen sind, wird es wieder eine schwierige Saison werden.

Zweite Damen sind zurück in der Oberliga

Die zweiten Damen der DJK Blau-Weiß Münster werden nach der diesjährigen souveränen Meisterschaft in der Hessenliga Süd West nun in der kommenden Saison in der Oberliga Hessen an den Start gehen. Die etatmäßigen Spielerinnen Ursula Luh-Fleischer, Mannschaftsführerin Julia Sloboda, Clara Meinel und Sonja Haus werden natürlich versuchen am Ende der Saison den Abstieg als Neuling in der Liga zu vermeiden. Als weitere Stammspielerin steht auch wie bisher Jeannine Debold, die auch in der dritten Mannschaft in der Verbandsliga zum Einsatz kommen soll, zur Verfügung.

Dritte Damen peilen den Klassenerhalt an

Nach der souverän gewonnen Relegation in der abgelaufenen Verbandsrunde hat sich die dritten Damen-Mannschaft mit dem Aufstieg in die Verbandsliga Süd belohnt. Hier gilt es sich gegen spielstarke Konkurrenz zu behaupten. Das Ziel dieser Mannschaft sollte zunächst der Klassenerhalt sein. Den Spielerinnen Jeannine Debold, Nicole Huther, Birgit Heckwolf und Andrea Breitwieser wünschen die Verantwortlichen der Tischtennis-Abteilung alles Gute und viel Erfolg in der neuen Klasse. Diana Oestreicher aus der vierten Mannschaft soll ebenfalls in der Verbandsligamannschaft eingesetzt werden.

Seiten

RSS - Aktuell abonnieren

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:332,786
  • Artikel:3,417
  • Seit:09 Sep 2001