Aktuell

Ursula Luh-Fleischer ist Deutsche Meisterin

Bei den Deutschen Meisterschaften im Betriebssport in Berlin holte sich Ursula Luh-Fleischer von der DJK Blau-Weiß Münster den Titel im Einzel und Platz zwei im Doppel. Andreas Diehl, der seit dieser Saison nicht mehr für die DJK an den Start geht, wurde Deutscher Meister im Doppel. Beide starten im Betriebssport für die BSG Landratsamt Offenbach.

Drei Jugendliche absolvierten erste Trainer-Ausbildung

Am letzten August-Wochenende lud der Hessische Tischtennisverband zum STARTTER-Seminar in Bruchköbel ein, in dem es galt Einblicke in die Trainertätigkeit zu erhalten und das Voraussetzung zu den Trainer-Lizenzen ist. Drei Jugendliche der DJK Blau-Weiß Münster, Leonie Breitwieser, Clara und Max Meinel, nahmen daran teil und konnten dank Praxis- und Theorieeinheiten neues und hilfreiches Fachwissen mitnehmen.

Saisonvorschau für die Damen und Herren auf Kreis- und Bezirksebene

4. Damenmannschaft (Bezirksliga Gruppe 2)
Nach der Vorstellung der Mannschaften eins bis drei in den letzten Wochen folgen  nun die Mannschaften auf Bezirks- und Kreisebene. Die vierten Damen werden weiterhin in der Bezirksliga antreten. Diana Oestreicher, Elif Kaya, die Rückkehrerin Laura Grießmann, Felicitas Heckwolf und Mannschaftsführerin Karina Beck wollen versuchen den Abstieg zu verhindern.

Ursula Luh-Fleischer spielt Hessenrangliste

Bei der Bezirksrangliste der Aktiven in Erfelden war mit Ursula Luh-Fleischer nur eine Dame der DJK Blau-Weiß Münster am Start. In der Herrenkonkurrenz waren mit Andreas Diehl und Christian Albrecht zwei Mitglieder, die allerdings seit dieser Saison nicht mehr in DJK-Mannschaften spielen, vertreten. Platz zwei hat Ursula Luh-Fleischer für die Qualifikation zur Hessenrangliste der Damen gereicht. Bei den beiden Herren erreichte Andreas Diehl die Endrunde, während Christian Albrecht in der Vorrunde ausschied.

DJK holt Straßenfestcup in Wersau

Am ersten August-Wochenende nahm eine Mannschaft der DJK Blau-Weiß Münster am Einladungsturnier „Wersauer Straßenfestcup“ teil. Bei hochsommerlichen und schweißtreibenden Temperaturen konnte die Mannschaft mit den Spielern Markus Lang, Martin Heckwolf, Jose Fonseca, Wilfried Igler sowie den Gastspielern Uli Breitwieser und Franziska Lücking den ersten Platz erringen. Gegen spielerisch zum Teil stärkere Mannschaften und dem ungewohnten Einsatz von taktischen Trinkpausen, konnte man trotzdem alle drei Spiele am Ende knapp mit 5:4 gewinnen.

Seiten

RSS - Aktuell abonnieren

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:332,786
  • Artikel:3,417
  • Seit:09 Sep 2001