Aktuell

Max Meinel holt sich gleich zwei Tickets

Gleich zum Jahresbeginn ging es beim Nachwuchs um die erste Qualifikation. Während die Mädchen erst zur Kreisendrangliste im März antreten müssen, stand für die Jungs die Kreisvorrangliste an. Von neun DJKlern schafften sieben die Qualifikation. Gleich in zwei Altersklassen setzte sich Max Meinel durch. Er gewann seine Gruppe bei den A-Schülern und auch bei der Jugend. Ebenfalls als Gruppenerste kamen Matti Krämer bei den A-Schülern sowie Simon Thomas und Nick Breitwieser bei den C-Schülern durch.

Erste Damen starten mit Sieg in die Rückrunde

Die ersten Damen der DJK Blau-Weiß Münster haben das erste Spiel in der Rückrunde mit 8:5 beim TTC Langen gewonnen. Kurzfristig musste Svenja Müller ersetzt werden. Ursula Luh-Fleischer sprang ein.

Weiterer chancenloser Auftritt für ersatzgeschwächte DJK

Ohne den verletzten Robert Volkmann hatte die ersten Herren der DJK Blau-Weiß Münster keine Chance in Braunfels. Mit 2:9 wurde nach nur 2 Stunden die Heimreise angetreten. Matteo Schmidt und das Doppel Beck / Körner punkteten, Ersatzmann Wilfried Igler aus der vierten Mannschaft hatte keine Chance. „Nicht in Bestbesetzung waren wir heute leider chancenlos“, konstatierte Mannschaftsführer Till Körner.

Tabellenführung ausgebaut

Die zweite Damen-Mannschaft der DJK Blau-Weiß Münster ist erfolgreich in die Rückrunde gestartet. Beim SV Ober-Kainsbach setzte sich Münster souverän 8:2 durch und verteidigte damit die Tabellenführung in der Hessenliga. Die Grundlage für den Erfolg legte die DJK bereits in den Doppeln. „Da waren wir nervenstark und haben beide im fünften Satz gewonnen“, freute sich Julia Sloboda, die dieses Mal nicht mit dabei sein konnte. In den anschließenden Einzeln ließ Münster nichts anbrennen - erst bei der 7:0-Führung gelangen dem Gastgeber zwei Siege.

Nur drei Sätze für zweite Herren

Im ersten Verbandsspiel der Rückrunde konnte die zweite Herren-Mannschaft der DJK Blau-Weiß Münster nur in stark geschwächter Aufstellung antreten. Aufgrund von verschiedenen Fastnachtsverpflichtungen sowie Auslandspraktikum ging die DJK mit Ersatz und zugleich mit nur fünf Spielern an den Start. Dementsprechend deutlich ging das Spiel gegen den Aufstiegsaspiranten aus Frankfurt auch aus.
Lediglich das Doppel Tran/Diehl mit 2:3 und Diehl im Einzel konnten ein paar Sätze für die DJK gewinnen. Alle weiteren Spiele gingen mit jeweils 0:3 an die Gegner.

Seiten

RSS - Aktuell abonnieren

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:323,273
  • Artikel:3,114
  • Seit:09 Sep 2001