Aktuell

Video der ersten Damen ist online

Video mit Ausschnitten vom Heimspiel der ersten Damen-Mannschaft gegen TuS Uentrop ist online.

Lena Krapf und Svenja Müller schlugen bei deutscher Rangliste auf

Am vergangenen Wochenende standen mit Lena Krapf und Svenja Müller gleich zwei DJKlerinnen im hessischen Aufgebot bei der deutschen Rangliste. Das Turnier mit je 48 Damen und Herren fand im bayrischen Nattheim statt. Zunächst standen die Vorrundengruppen mit je sechs Spielerinnen auf dem Programm.

Svenja Müller landete mit zwei Siegen spielgleich mit Platz drei, der zum Einzug in die zweite Stufe gereicht hat, aufgrund des schlechteren Satzverhältnisses auf Platz fünf. Somit war der Wettbewerb für Svenja Müller nach der Vorrunde beendet.

„Befreiungsschlag“ der zweiten Damen

Mit einem 8:4 gegen den TTC Lampertheim feierte die zweite Damenmannschaft der DJK Blau-Weiß Münster ihren ersten Saisonsieg. Nach bisher erst einem Punkt aus drei Begegnungen stand Münster bereits unter Zugzwang, schaffte es aber dennoch, gegen das junge Team aus Lampertheim befreit aufzuspielen. So konnten beide Doppel im fünften Satz gewonnen werden. Auch das Lampertheim anschießend zum 2:2 ausglich, brachte die DJK nicht aus dem Konzept. Nach 5:2 und 7:3-Zwischenständen holte Spitzenspielerin Clarissa Benz den Siegpunkt. „Es hat alles gepasst.

Knapper Sieg in Langstadt

8:6 für die Gäste der DJK Blau-Weiß Münster III lautete das Endergebnis des Verbandsligaspiels am Freitagabend. Gegen den Tabellenletzten TSV Langstadt III gingen die dritten Damen der DJK Blau-Weiß Münster schnell mit 4:0 in Führung. Dann holten die Gegner zum 5:5 auf und das Spiel wurde richtig spannend. Durch drei Siege in den letzten Spielen gewannen die dritten Damen schließlich knapp und überglücklich mit 8:6 gegen die Damen des TSV Langstadt.

Es gewannen Kreher/Breitwieser, Heckwolf/Kaya, Kreher (2), Heckwolf (3) und Kaya (1).

Fünfte Damen ohne Chance

Deutlich mit 2:8 mussten sich die fünften Damen zuhause dem TTC Heusenstamm geschlagen geben. Zu Beginn deutete nichts auf diese deutliche Niederlage hin. Durch die zwei Siege in den beiden Doppeln konnten die Gastgeberinnen schnell in Führung gehen, doch kam es dann zu einer klaren Wendung in diesem Spiel. Fünf der acht Einzel mussten schon im dritten Satz verloren gegeben werden. Lediglich ein Einzelspiel wurde erst im fünften Satz entschieden. Die DJKlerinnen verloren das Spiel gegen die Tabellenführerinnen aus Heusenstamm unerwartet deutlich mit 2:8.

Seiten

RSS - Aktuell abonnieren

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:337,946
  • Artikel:3,626
  • Seit:09 Sep 2001