Aktuell

Großer Schritt Richtung Meisterschaft für zweite Herren

Nach dem Sieg gegen Verfolger Dreieichenhain bleiben die zweiten Herren auf Aufstiegskurs und auch die vierten Herren behalten den Relegationsplatz weiterhin im Auge.

Dreieichenhain - 2. Herren 5:9 (Bezirksoberliga)
Trotz der vielfältigsten DJK-Faschingsaktivitäten zeigten sich die zweiten Herren gut erholt von der ersten Niederlage am vergangenen Wochenende. Wie schon in der Hinrunde konnte Dreieichenhain mit 9:5 besiegt und damit die Tabellenführung verteidigt werden.

Mit Ersatz zum Tabellenführer

Die erste Damen-Mannschaft der DJK Blau-Weiß Münster bestreitet das nächste Spiel am kommenden Sonntag, 23. Februar 2014, um 14:00 Uhr, beim nach Minuspunkten Tabellenführer TuS Bad Driburg. Dabei muss der Tabellenletzte aus Südhessen auf sein vorderes Paarkreuz verzichten: Spitzenspielerin Lena Krapf hat Dienstverpflichtungen und ihre etatmäßige Doppelpartnerin Svenja Müller fällt wegen Prüfungsvorbereitung aus.

Kriftel ein „bisschen ärgern“

Am kommenden Sonntag geht es schon um 12:00 Uhr in Kriftel gegen den Tabellennachbarn der DJK-Mannschaft. Münster ist ein Platz vor Kriftel und hat drei Punkte Vorsprung, jedoch sieht sich die Mannschaft nicht als Favorit in diesem Spiel.

„In der Hinrunde hatten wir mit Rossi einen großen Vorteil. Außerdem war der Rest der Mannschaft fit. Nico Jovchev sowie Tobias Beck sind nicht komplett fit. Somit haben wir nur eine kleine Chance Kriftel zu ärgern. Jedoch ist bei einer guten Mannschaftsleistung alles drin“, resümiert Thomas Meinel die Ausgangslage.

Nachwuchsmannschaften starten mit deutlicher Niederlage in die neue Woche

Die erste Mannschaft aus dem Nachwuchsbereich, die diese Woche an den Tisch ging, war die zweite Jugend. Sie schlugen beim Tabellendritten der Bezirksliga, TTC Langen, auf. Schon beide Doppel mussten abgegeben werden, und auch in den Einzeln konnten nicht viel mehr Punkte geholt werden. Sarah Christmann gewann nach vier Sätzen knapp ihr Einzel und holte somit den Ehrenpunkt für die DJK. Mit einer 1:9-Niederlage machten sich außer Sarah noch Dominik Ferenz, Sascha Christmann und Swain Hess auf den Heimweg.

Vier Titel bei den Kreisjahrgangsmeisterschaften geholt

Für die jüngsten Nachwuchsspielerinnen und –spieler gibt es neben den Meisterschaften und Ranglisten mit den Jahrgangsmeisterschaften einen weiteren Wettbewerb, um Titel und Erfahrungen zu sammeln. 16 junge DJKler nahmen diese Gelegenheit wahr und holten vier Titel und fünf Plätze auf dem Treppchen. Damit stellte die DJK Blau-Weiß Münster das größte Teilnehmerkontingent.

Seiten

RSS - Aktuell abonnieren

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.