Spielbericht erste Tischtennis Damenmannschaft

Die erste Damenmannschaft der DJK BW Münster ist in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Beim Oberliga-Derby gegen den TTC Langen III setzte sich die DJK mit 6:4 durch.
„Das waren sehr wichtige Punkte, mit denen wir nicht unbedingt rechnen konnten“, freute sich Julia Sloboda. Münster musste krankheitsbedingt auf Juliane Wolf und Lilly Kern verzichten, hatte in Katharina Weimar jedoch eine starke Ersatzspielerin, die mit Bianca Wilferth prompt das Doppel gewann. „Es war mitentscheidend, dass wir beide Doppel geholt haben“, so Sloboda. Nach einer 5:1-Führung für Münster kam Langen noch einmal auf 5:4 heran. Doch Weimar behielt im letzten Einzel die Nerven. „Das war richtig stark“, sagte Sloboda.
Die Punkte für die DJK holten Wilferth (2), Sloboda, Weimar sowie die Doppel Wilferth/Weimar und Clara Meinel/Sloboda.

Tischtennis: 

Gewichtung: 

0

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:386,914
  • Artikel:4,207
  • Seit:09 Sep 2001