Erste Tischtennis Herren überzeugen durch Mannschaftsleistung

Nachdem die Herren durch die erste Saisonniederlage auf den dritten Tabellenplatz abgerutscht waren, wollte man mit einem Sieg gegen die Gäste aus Nieder-Ramstadt wieder in die Erfolgsspur finden. Die Gäste reisten nach einem Unentschieden gegen den Tabellenzweiten mit einem starken Selbstbewusstsein an. Trotzdem erwischte man einen perfekten Start.
Getrieben durch die Zuschauer konnte man mit Lang/Menda, Günther/Huther und Jelinek/Meinel alle drei Doppel für sich entscheiden. Während Dietmar Günther die Führung ausbaute, hatte Markus Lang gegen den Spitzenspieler der Gäste das Nachsehen. Daraufhin spielten Rene Menda, Johannes Huther, Paul Jelinek und der starke Ersatzmann Max Meinel überragend auf und stellten das Ergebnis richtungsweisend auf 8:1. In dem darauffolgenden Duell der Generationen verlor Dietmar
Günther gegen den 12-jährigen Spitzenspieler der Gäste am Ende die Nerven und musste sich bei einem Spiel auf Bundesliga Niveau denkbar knapp 3:2 geschlagen geben. Danach machte Markus Lang unbeeindruckt den 9:2 Heimsieg perfekt.

Im nächsten Heimspiel empfangen die ersten Herren am 4ten Dezember die Gäste aus Ginsheim.

Tischtennis: 

Gewichtung: 

0

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:386,914
  • Artikel:4,207
  • Seit:09 Sep 2001