Drei Mädels stellen sich der männlichen Konkurrenz

Die weibliche Jugend startet in der dritten Kreisklasse der Jungs. Die Stammformation bilden Melis Salo, Janet Post und Sophie-Marie Stork. Sie können im Notfall auf Dhara Ries, Sarah Heckwolf, Leonie Breitwieser, Julia Michelmann, Anika Braun, Ronja Löbig, Chiara Lehmann, Ida Singer, Maike Till und Julia Heckwolf als Nachwuchsersatzspielerinnen zurückgreifen.

Die Liga besteht aus neun Teams. Alle acht gegnerischen Sporthallen liegen in und um Darmstadt.

Die drei Mädchen bilden die erfahrenste weibliche Nachwuchsmannschaft der DJK. Sie haben sich schon einen großen Erfahrungsschatz zugelegt und einige Erfolge auf ihrem Konto verbuchen können. So werden sie neben der Verbandsrunde, in der es diesmal wieder gegen Jungs geht, auch im Pokalwettbewerb aufschlagen. Dort steht dann der Wettkampf gegen andere Mädchen an.

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:318,939
  • Artikel:2,970
  • Seit:09 Sep 2001