6. und 10. Herren stehen im Pokal-Halbfinale

Pokal Kreis DA/DI - 2. Kreisklasse
Klein-Umstadt II - 6. Herren 1:4
Die sechsten Herren der DJK Blau-Weiß Münster mischen weiterhin den Pokal auf und ziehen mit einem 4:1 in Klein-Umstadt in das Halbfinale ein. 3:0 hieß es nach den Einzeln von Yannic Antons, Stefan Lehr und Tobias Christmann. Christmann stand nach zwei verlorenen Sätzen schon vor dem Aus, kämpfte sich aber schlussendlich mit einem 11:9 im fünften Satz durch und stellte den Einzug ins Halbfinale schon mal sicher. Da war es dann auch nicht so schlimm, dass das Münsterer Doppel ihr Spiel abgeben musste. Lehr machte mit seinem zweiten Sieg die deutliche Überlegenheit über den Gastgeber klar sichtbar.
Pokal Kreis DA/DI - 3. Kreisklasse

10. Herren - Wembach Hahn 4:2
SV Eberstadt IV- 10. Herren 0:4
Noch Ende vergangenen Jahres qualifizierten sich die zehnten Herren dank eines 4:2 Erfolges gegen Wembach-Hahn für das Viertelfinals im Kreispokal der dritten Kreisklasse. Hauke Kubiak, Lukas Grießmann und Matthias Wolf gerieten zwar nach einem Auftaktsieg durch Kubiak und zwei anschließenden Konter der Gäste mit 1:2 in Rückstand, schafften durch einen Fünf-Satz-Erfolg des Doppels Kubiak/Grießmann aber den Ausgleich. Kubiak mit seinem Sieg an diesem Abend sowie Wolf ließen dann aber nichts mehr anbrennen und sicherten den Einzug ins Viertelfinale. Dort war dann Eberstadt der Gastgeber.
Das Spiel gegen Eberstadt war dann doch wesentlich einfacher zu bestreiten. Nach knapp über einer Stunde standen die zehnten DJK-Herren durch Siege von Matthias Wolf, Hauke Kubiak und Lukas Grießmann in ihren Einzeln schon als Halbfinalist fest. Kubiak/Grießmann setzten im Doppel noch eins drauf und es hieß somit am Ende 4:0 für die DJK.
 

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:327,347
  • Artikel:3,256
  • Seit:09 Sep 2001