Punkteteilung im einzigen Spiel

3. Herren - Nieder-Beerbach 8:8 (Bezirksliga)
Ausgehend vom Spielverlauf wäre für die dritten Herren der DJK Blau-Weiß Münster beim 8:8 gegen den Gast aus Nieder-Beerbach deutlich mehr möglich gewesen. Die ausgeprägte Schwäche bei den insgesamt sechs Spielen, die über die volle Distanz von fünf Sätzen gingen, verhinderte ein deutlich besseres Ergebnis. Alle diese Spiele gingen an die Nieder-Beerbacher, deren Entscheidungswille deutlich stärker ausgeprägt war. Aber vielleicht ist ja beim nächsten Spiel schon wieder alles anders. Bei insgesamt drei Abstiegsplätzen und einem Relegationsplatz, sollte am Ende der Saison mindestens Platz acht erreicht werden. Vor diesem Hintergrund ist jeder Punkt wichtig, auch wenn es, wie gegen Nieder-Beerbach, dieses Mal nur einer geworden ist. Aus Sicht Münsters waren das Doppel René Menda/Ulrich Becker gleich zu Beginn und, besonders wichtig, am Ende der Begegnung erfolgreich. Darüber hinaus trugen Becker und Paul Jelinek (jeweils zwei Siege), sowie Martin Heckwolf und Niklas Klingsporn mit ihren Siegen in den Einzeln zum Punktgewinn bei.

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:319,616
  • Artikel:3,020
  • Seit:09 Sep 2001