Zweite Herren kamen unter die Räder

Erneut in Bestbesetzung trat die zweite Herren-Mannschaft gegen den TSV Höchst an. Da die Mannschaft zuletzt zwei Spiele in Folge gewinnen konnte, gingen die Münsteraner optimistisch an die Tische mit Christian Albrecht, Peter Tran, Andreas Diehl, Johannes Huther, Sebastian Heimrich und Glenn Knoth.

Das Spiel verlief jedoch von Anfang nicht wie geplant. Alle drei Doppel Albrecht/ Diehl, Tran/ Huther und Heimrich/ Knoth mussten eine Niederlage hinnehmen. Christian Albrecht verlor daraufhin sein Einzel im Entscheidungssatz mit 9:11. Dem folgten die Niederlagen von Peter Tran, Johannes Huther und Andreas Diehl. Sebastian Heimrich konnte zwar noch einen Ehrenpunkt holen, bevor dann aber Glenn Knoth und erneut Christian Albrecht ihrem Gegner gratulieren mussten. So war das Spiel bei einem Spielstand von 1:9 fertig.

Vor dem Spiel hatte man einen deutlich knapperen Spielstand erhofft, da der gegnerische Topspieler und Ex-Münsteraner Nico Jovchev verletzungsbedingt nicht spielen konnte. Diese Hoffnungen blieben aber leider unerfüllt.

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:319,616
  • Artikel:3,020
  • Seit:09 Sep 2001