Eine weitere Niederlage für die zweiten Herren

Till Körner, Christian Albrecht, Peter Tran, Sebastian Heimrich, Glenn Knoth und Ersatzmann Wilfried Igler traten am Samstagabend gegen die zweite Mannschaft des TTC Seligenstadt an. Leider mussten sie erneut mit einer Niederlage nach Hause fahren, diesmal mit einem 5:9.

Die Mannschaft konnte zunächst mit einer 2:1-Führung starten, durch die Siege von Sebastian Heimrich und Glenn Knoth, sowie Till Körner und Christian Albrecht im Entscheidungssatz. Peter Tran und Wilfried Igler mussten ihren Gegnern nach einem 0:3 gratulieren. Danach verlor Till Körner gegen Marius Hellblau im Entscheidungssatz und Christian Albrecht mit 1:3 gegen Ex-2.Bundesligaspieler Jürgen Appel. Somit gingen im vorderen Paarkreuz schon mal beide Punkte an den Gegner. Das konnten aber Peter Tran und Sebastian Heimrich im mittleren Paarkreuz wieder ausgleichen. Sebastian Heimrich konnte Nachwuchsspieler Alessandro Felzer 3:1 besiegen, Peter Tran seinen Gegner Stefan Popp sogar 3:0. Nach dem Spielstand von 4:3 für die DJK lief es jedoch nicht mehr so gut. Wilfried Igler und Glenn Knoth mussten beide ihrem Gegner nach einer Niederlage im vierten Satz gratulieren. Till Körner und Christian Albrecht konnten erneut keinen Punkt im vorderen Paarkreuz erzielen und so stand es 4:7. Sebastian Heimrich konnte zwar mit einem klaren Sieg von 3:0 noch einen Punkt für die DJK holen, aber nach den Niederlagen von Peter Tran und Glenn Knoth war das Spiel mit 5:9 beendet.

Nach dem dritten Saisonspiel konnte die zweite Herren-Mannschaft der DJK also immer noch keinen Spielpunkt erzielen und befindet sich auf dem letzten Tabellenplatz. Das ursprüngliche Mannschaftsziel des Klassenerhalts erscheint nun sehr schwer.

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:316,886
  • Artikel:2,871
  • Seit:09 Sep 2001