Knapper Sieg im Kreisderby

Am Samstagabend traf die erste Herren-Mannschaft der DJK Blau-Weiß Münster auf den SV Darmstadt 98. Zu Beginn mussten lediglich Schmidt/Gwosdz nach ihrer 2:0-Führung dem gegnerischen Doppel gratulieren. Im vorderen Paarkreuz hatten Lang und Schmidt mit 2:3 und 0:3 das Nachsehen, wonach anschließend Gwosdz, Heimrich und Menda den Vorsprung auf 5:3 ausgebaut haben. Erst wieder im mittleren Paarkreuz konnte die DJK durch Gwosdz punkten und brachte den Zwischenstand auf 6:6. Im hinteren Paarkreuz hielten Menda und Knoth die DJK mit ihren ihren Siegen im Rennen. Trotz 0:1-Rückstand besiegten Lang und Menda ihre Gegner im Schlussdoppel mit 3:1 und fuhren der DJK den 9:7-Sieg ein.

„Wir hatten zum Glück am Ende die Nase vorn und konnten uns gegen den Konkurrent durchsetzen“, konstatierte Gwosdz.

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:334,201
  • Artikel:3,487
  • Seit:09 Sep 2001