Erneute Niederlage für erste Herren

Am Samstagabend traten die ersten Herren der DJK Blau-Weiß Münster gegen den TTC 1950 Groß-Rohrheim an. Markus Lang wurde von Paul Jelinek vertreten. Zu Beginn konnten Schmidt/Gwosdz die DJK mit einem 3:1-Sieg in Führung bringen. Heimrich/Knoth mussten allerdings, genau wie Menda/Jelinek ihren Gegnern gratulieren.

Im vorderen Paarkreuz mussten sich Schmidt und Gwosdz mit 0:3 und 1:3 dem Gegner beugen. Ebenfalls Heimrich hatte bei seinem Gegner das Nachsehen mit 0:3. Menda hingegen kämpfte sich in Schlagabtausch in den Entscheidungssatz, worin er leider den Kürzeren zog.

Im hinteren Paarkreuz konnte Knoth seinen Gegner im fünften Satz besiegen und den Rückstand auf 2:6 verkürzen. Der stark aufspielende Jelinek konnte sich ebenfalls in den Entscheidungssatz kämpfen und musste beim Endstand von 6:11 seinem Gegner gratulieren. Gwosdz machte die 0:3 Niederlage von Schmidt wieder wett und konnte seinen Gegner mit 3:2 besiegen. Letztendlich führte die Niederlage von Heimrich zum 3:9 gegen die DJK.

In der nächsten Woche greift die DJK wieder auf den Spitzenspieler Markus Lang zurück und versucht nach den beiden ersten beiden Niederlagen Anschluss zu finden und sich von dem schweren Rundenstart zu erholen.

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:332,758
  • Artikel:3,417
  • Seit:09 Sep 2001