Dritte Damen holen sich einen Punkt in zwei Spielen

Am Wochenende waren die dritten Damen der DJK Blau-Weiß Münster zweimal gefordert. Gegen Walldorf ging es am Freitag an die Tische. Verletzungsbedingt musste Birgit Heckwolf ihre Spiele an die Gegner abgeben, die jedoch auch nur zu dritt angetreten sind. Endergebnis war dann ein 7:7.

Am Sonntag sind die dritten Damen in Langstadt an die Tische gegangen. Für Birgit Heckwolf kam Felicitas Heckwolf zum Einsatz. Nach den Doppeln und den ersten Einzeln stand es 3:3. nach der zweiten Einzelrunde musste die Damen aus Münster die Gegnerinnen mit 4:6 davonziehen lassen und sich letzten Endes mit einem 5:8 geschlagen geben.

Die Punkte holten Huther (5), B. Heckwolf (1), Breitwieser (2), Oestreicher (2), Huther/Breitwieser (1), B. Heckwolf/Oestreicher (1).

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:334,201
  • Artikel:3,487
  • Seit:09 Sep 2001