Herbstmeisterschaft für zweite Damen

Die zweite Damen-Mannschaft der DJK Blau-Weiß Münster hat die Hinrunde der Hessenliga mit einer weißen Weste beendet und auch das letzte Vorrundenspiel gegen den TV Reinheim gewonnen. Beim 8:2 gegen den Tabellenletzten hatte der Spitzenreiter keine Probleme. „Dass wir ungeschlagen da durch marschieren, damit hätten wir vor der Saison so nicht gerechnet“, sagte Julia Sloboda zur starken Halbserie ihrer Mannschaft. Gegen Reinheim mussten lediglich Ursula Luh-Fleischer, die vor der Partie für ihren 200. Einsatz im DJK-Dress geehrt wurde, und Jeannine Debold ihren Gegnerinnen gratulieren. „Ansonsten sind wir unserer Favoritenstellung voll und ganz gerecht geworden“, sagte Sloboda. Damit geht die DJK mit zwei Pluspunkten Vorsprung auf Verfolger Darmstadt 98 in die Winterpause.
Die Punkte holten: Julia Sloboda (2), Sonja Haus (2), Ursula Luh-Fleischer, Jeaninne Debold sowie die Doppel Luh-Fleischer/Sloboda und Haus/Debold.

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:331,253
  • Artikel:3,367
  • Seit:09 Sep 2001