Beim Tabellenführer ohne Chance

Mit 0:8 musste sich die zweite Damen-Mannschaft der DJK Blau-Weiß Münster beim Tabellenführer TTC 1950 Langen geschlagen geben. In eineinhalb Stunden Spielzeit am Sonntagnachmittag reichte es nur zu vier Salzgewinnen, an denen jedes Mal Ursula Luh-Fleischer beteiligt war. Die Spitzenspielerin hatte auch den Ehrenpunkt drin. Doch musste sie sich im Entscheidungssatz der Nummer zwei der Gastgeberinnen geschlagen geben.

„Wir mussten die Überlegenheit der Langenerinnen anerkennen“, resümiert Spitzenspielerin Ursula Luh-Fleischer. „Die Punkte für den Klassenerhalt müssen wir in anderen Partien holen.“

Für die DJK spielten Ursula Luh-Fleischer, Clara Meinel, Sonja Haus und Jeannine Debold.

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:334,201
  • Artikel:3,487
  • Seit:09 Sep 2001