Erste Damen verlieren in Fritzdorf

Kurzfristig mussten die ersten Damen der DJK Blau-Weiß Münster bei ihrem Gastspiel in Fritzdorf auf Julia Baligács verzichten. Für sie rückte Birgit Heckwolf ins Regionalligateam. Dennoch war ein Punktgewinn im Bereich des Möglichen und bis zum 5:5-Zwischenstand lief es auch auf ein Remis hinaus. Doch dann konnten die Gastgeberinnen alle drei Überkreuzbegegnungen zu ihren Gunsten entscheiden und somit den Sieg feiern.

„Es war mehr drin“, lautet das Fazit von Mannschaftsführerin Ursula Luh-Fleischer. „Aber wir haben die gute Gelegenheit zu punkten leider verpasst.“

Für die DJK spielten Anna Heeg (1), Svenja Müller (1), Ursula Luh-Fleischer (2) und Birgit Heckwolf sowie die Doppel Anna Heeg/Svenja Müller (1) und Ursula Luh-Fleischer/Birgit Heckwolf.

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:319,616
  • Artikel:3,020
  • Seit:09 Sep 2001