Ronja Löbig schaffte es ins Viertelfinale

Drei junge DJKler vertraten die blau-weißen Farben bei den Hessischen Jahrgangsmeisterschaften. Ronja Löbig, Simon Thomas und Marc Michelmann waren in Watzenborn-Steinberg am Start, ebenso Neuzugang Nick Breitwieser.

Bis ins Viertelfinale schaffte es Ronja Löbig in der Altersklasse drei. In der Vorrundengruppe sicherte sie sich mit drei Siegen bei einer Niederlage den Einzug in die Hauptrunde. Dort musste sie sich geschlagen geben. Somit blieb Platz fünf für Ronja Löbig.

Alle drei Jungs starteten in der Altersklasse vier. Marc Michelmann und Nick Breitwieser waren erst kurzfristig nachnominiert worden und so galt es möglichst viele Erfahrungen zu sammeln. Marc Michelmann wurde Gruppendritter. Dabei konnte sich nach einem 1:2-Satzrückstand noch einen Sieg sichern. Ebenfalls Dritter in der Gruppe wurde Simon Thomas. Auch er holte sich einen Sieg bei zwei Niederlagen. Nick Breitwieser erwischte eine Dreiergruppe und musste sich hier zwei Mal geschlagen geben.

Tischtennis: 

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:316,887
  • Artikel:2,871
  • Seit:09 Sep 2001