Ronja Löbig schafft es bis ins Viertelfinale bei Hessischen Jahrgangsmeisterschaften

Mit Ronja Löbig, Ida Singer und Nick Breitwieser waren drei Talente der DJK Blau-Weiß Münster bei den Hessischen Jahrgangsmeisterschaften am Start. Mit Platz fünf erspielte sich Ronja Löbig das beste Ergebnis aus DJK-Sicht, während für Ida Singer und Nick Breitwieser das Aus in der Vorrundengruppe kam.

Mit drei klaren Erfolgen sicherte sich Ronja Löbig den Vorrundengruppensieg in der Altersklasse zwei. Nach einem Freilos im Achtelfinale stand sie somit direkt im Viertelfinale. Dort verpasste die junge DJKlerin den Start ins Match und geriet rasch mit 0:2-Sätzen in Rückstand. Sie kämpfte sich zurück in die Partie. Es ging in den Entscheidungssatz. Am Ende fehlten zwei Punkte und so musste sie ihrer Gegnerin zum Sieg gratulieren.

Ida Singer sammelte bei ihrer ersten Teilnahme auf Landesebene Erfahrungen. In der Gruppe konnte sie in drei Spielen nur einen Satz gewinnen und so belegte sie am Ende Platz 13.

Nick Breitwieser verpasste den Einzug in die Hauptrunde in der Altersklasse vier nur knapp. In der entscheidenden Partie lag der junge DJKler bereits mit 2:1-Sätzen in Front. Doch leider konnte er diese Führung nicht nach Hause bringen und so kam das Aus in der Vorrunde. In der Endrunde bedeutet dies Platz 17.

Tischtennis: 

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:328,316
  • Artikel:3,283
  • Seit:09 Sep 2001