DJK-Seniorinnen werden hessische Vizemeisterinnen

Mit Ursula Luh-Fleischer und Birgit Heckwolf trat das Seniorinnenteam der DJK Blau-Weiß Münster bei den hessischen Mannschaftsmeisterinnen in Eschwege an. Die Beiden hatten sich als Bezirksmeisterinnen für die Landesmeisterschaft qualifiziert.

Im ersten Spiel traf das DJK-Team auf die Mannschaft aus Biebrich. Ursula Luh-Fleischer brachte ihr Team in Führung. Birgit Heckwolf baute mit einem klaren Erfolg die Führung aus. Auch im gemeinsamen Doppel ließen die Beiden nichts „anbrennen“ und machten mit einem klaren Sieg den Mannschaftserfolg perfekt. Im Finale trafen die Blau-Weißen auf die amtierenden deutschen Meisterinnen aus Langen. Ursula Luh-Fleischer unterlag im Duell der Spitzenspielerinnen. Auch Birgit Heckwolf musste nach guter Leistung ihrer Gegnerin gratulieren. Im Doppel reichte es ebenfalls nicht, um die Partie zu drehen. Somit mussten die beiden DJKlerinnen die Niederlage quittieren.

„Es brauchte schon die amtierenden deutschen Meisterinnen, um uns zu schlagen“, berichtete Ursula Luh-Fleischer mit einem Schmunzeln nach dem Turnier. „Als wir im vergangenen Jahr für diesen Wettbewerb gemeldet haben, haben wir nicht gedacht überhaupt so weit zu kommen. Jetzt hätten wir sogar deutsche Meisterschaften spielen können. Aber es hat Spaß gemacht und das war die Hauptsache.“

Tischtennis: 

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:311,589
  • Artikel:2,722
  • Seit:09 Sep 2001