1.Damenmannschaft mit erstem Saisonsieg

Beim SV Ober-Kainsbach ist der ersten Damenmannschaft der DJK Münster der erste Sieg in der noch jungen Oberligasaison gelungen. Nachdem die DJK zum Saisonstart eine Niederlage kassiert hatte und im zweiten Spiel nicht über ein Unentschieden hinauskam, gelang nun im Odenwald mit dem knappen 8:6-Erfolg beim Aufsteiger aus der Hessenliga der erste doppelte Punktgewinn.
Wie schon in der vergangenen Partie erarbeiteten sich die Damen aus Münster einen komfortablen Drei-Punkte-Vorsprung, der gegen Ende der Begegnung jedoch wieder zu schmelzen drohte. Lilly Kern hätte gegen die Nummer zwei der Gastgeberinnen nach einer 2:0-Führung den Sack schon zu machen können, unterlag jedoch in fünf Sätzen, so dass am Ende wieder das letzte Einzel die Entscheidung bringen musste. Hier setzte sich Julia Sloboda mit 3:0 durch.
„Wir sind froh, dass uns der erste Sieg geglückt ist. Aber wir sollten daran arbeiten, so eine hohe Führung früher ins Ziel zu bringen. Hervorheben sollte man heute unbedingt unsere Spitzenspielerin Bianca Wilferth, die alle drei Einzel gewonnen hat“, sagte Sloboda.
Die Punkte für die DJK holten Wilferth (3), Sloboda, Juliane Wolf (je 2) sowie das Doppel Wilferth/Wolf.

Am Sonntag, 13. Oktober, muss die erste Damenmannschaft der DJK Münster im Oberligaderby bei der dritten Mannschaft des TSV Langstadt ran. Während die DJK zuletzt den ersten Saisonsieg feiern konnte, warten die Langstädterinnen noch auf diesen. „Gegen Langstadt sind es traditionell enge Spiele. Und da es ein Derby ist, wollen wir natürlich auch einen Punkt mitnehmen“, sagte Julia Sloboda. Neben ihr kommen Bianca Wilferth, Clara Meinel und Lilly Kern zum Einsatz.

Tischtennis: 

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:347,060
  • Artikel:3,921
  • Seit:09 Sep 2001