TT-Herrenergebnisse

2. Herren - Ober-Kainsbach:    9:4
Höchst II - 2. Herren:    9:7

Mit wechselndem Erfolg beendeten die 2. Herren der DJK Münster die Hinrunde auf Tabellenplatz 5.
Vorletzte Woche gab es noch einen 9:4 Erfolg gegen Ober-Kainsbach, der knapper verlief als es das Resultat erscheinen lässt. Die drei einleitenden Doppel mit Johannes Huther/Horst Heckwolf, Paul Jelinek/Niklas Klingsporn und Glenn Knoth/José-Manuel Dias Fonseca sowie Huther im Einzel brachten Münster schnell mit 4:0 in Führung. Anschließend konterte Ober-Kainsbach zwar in regelmäßiger Folge, Heckwolf sicherte mit seinem Sieg aber dann doch vorzeitig den doppelten Punktgewinn. Bei der 7:9-Niederlage in Höchst konnte die DJK zwar bis zur 7:7 die Führung der Gastgeber immer wieder ausgleichen, die beiden letzten Spiele konnte Höchst dann aber sehr deutlich für sich entscheiden.

Klein-Umstadt II - 3. Herren:    8:8
3. Herren - Langstadt III:   9:2

Wer hätte es gedacht, dass die doch so erfolgreich spielenden 3. Herren der DJK Münster beim Tabellenletzten mit einem glücklichen 8:8 Unentschieden einen Punkt liegenlassen mussten und die Tabellenführung damit abgeben mussten? Michael Löbig und das abschließende Doppel Max Meinel/Löbig konnten eine 8:6 Führung der Gastgeber gerade noch abbiegen.
Gegen Langstadt hielten sich die 3. Herren dann nicht so zurück und siegten klar mit 9:2. Den größten Anteil daran hatten Wilfried Igler und Max Meinel, die einschließlich ihrer Doppel insgesamt jeweils dreimal punkten konnten.

Messel II - 4. Herren:    6:9
Nach diesem 9:6 Erfolg in Messel festigten die 4. Herren der DJK Münster Platz vier der Tabelle mit nur zwei Punkten Rückstand auf den Tabellenführer.
Messel begann stark und konnte mit 4:3 in Führung gehen. Einen höheren Vorsprung verhinderten Michael Bonifer/Reinhold Friedrich im Doppel sowie Daniel Haberland und Yannic Antons in den Einzeln. Dank eines starken Zwischenspurts von Tobias Christmann, Friedrich und nochmals Antons konnte die DJK den Rückstand aber aufholen und mit 6:4 das Spiel drehen. Zwei Kontern der Gastgeber standen am Schluss aber drei weiteren DJK-Erfolgen durch nochmals Friedrich und Christmann sowie Jens Schwalbe gegenüber, so dass Münster beide Punkte aus Messel mit nach Hause nehmen konnte.

5. Herren - Eppertshausen V:    8:8
Zum Ende der Hinrunde kamen die 5. Herren der DJK Münster gegen den Ortsnachbarn aus Eppertshausen zum ersten Punktgewinn.
Während dieser Begegnung wechselten sich Siege der Gastgeber mit Erfolgen der Gäste regelmäßig ab, wobei diese regelmäßig die Nase vorn behielten. So hieß es vor dem abschließenden Doppel aus Sicht Münsters 7:8. Das letzte Spiel musste also die Entscheidung bringen. Linus Müller/Christian Herz behielten während des spannenden Verlaufs schlussendlich mit 11:7 im 5. Satz die Oberhand und sicherten so den ersten Punkt dieser Saison.

Niedernhausen-Lichtenberg III - 6. Herren:    9:0

Groß-Zimmern III - 8. Herren:    5:5
8. Herren - Heubach II:    5:5

Trotz ihrer beiden Unentschieden in Groß-Zimmern und zu Hause gegen Heubach konnten die 8. Herren der DJK Münster die rote Laterne der Tabelle nicht abgeben. In Groß-Zimmern war es Heiko Huther, der die Führung der Gastgeber ausgleichen und damit den Auswärtspunkt sichern konnte. Zuhause gegen Heubach hatte Münster durch Erfolge von Lukas Grießmann/Matthias Wolf im Doppel sowie jeweils zweimal in ihren Einzeln den ersten doppelten Punktgewinn vor Augen, konnten eine 5:3 Führung dann aber doch nicht verteidigen.

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:374,213
  • Artikel:4,116
  • Seit:09 Sep 2001