Damen starten mit Niederlage in die Saison

Mit einer 4:8-Niederlage ist die erste Damenmannschaft der DJK Münster in die neue Oberligasaison gestartet. Bei der zweiten Garnitur des KSV Auedamm machte sich vor allem das Fehlen der erkrankten Spitzenspielerin Bianca Wilferth bemerkbar.
„Wenn wir komplett gewesen wären, wäre sicherlich auch ein Unentschieden möglich gewesen“, sagte Julia Sloboda. Auch ohne ihre Nummer 1 schaffte es die DJK zunächst, das Spiel offen zu halten. Nach den Doppeln stand es 1:1, nach der ersten Runde der Einzel 2:2. doch dann zogen die Gastgeber auf 5:2 davon. Ein Rückstand, den Münster letztlich nicht mehr gut machen konnte. „Ärgerlich waren vor allem unsere drei Fünfsatzniederlagen“, so Sloboda. „Umso schöner, dass sich Ersatzspielerin Andrea Breitwieser heute mit einem Einzelsieg belohnt hat.“

Die Punkte für die DJK holten Sloboda, Clara Meinel, Breitwieser sowie das Doppel Sloboda/Meinel.

Tischtennis: 

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:346,209
  • Artikel:3,874
  • Seit:09 Sep 2001