2. Herren

Nur drei Sätze für zweite Herren

Im ersten Verbandsspiel der Rückrunde konnte die zweite Herren-Mannschaft der DJK Blau-Weiß Münster nur in stark geschwächter Aufstellung antreten. Aufgrund von verschiedenen Fastnachtsverpflichtungen sowie Auslandspraktikum ging die DJK mit Ersatz und zugleich mit nur fünf Spielern an den Start. Dementsprechend deutlich ging das Spiel gegen den Aufstiegsaspiranten aus Frankfurt auch aus.
Lediglich das Doppel Tran/Diehl mit 2:3 und Diehl im Einzel konnten ein paar Sätze für die DJK gewinnen. Alle weiteren Spiele gingen mit jeweils 0:3 an die Gegner.

Mit Niederlage in die Winterpause

Für das letzte Hinrundenspiel erhoffte sich die zweite Mannschaft der DJK Blau-Weiß Münster beim SV Königstädten mindestens ein Unentschieden. Nicht umsonst sollte Till Körner als Verstärkung eingesetzt werden, sodass die DJK in der Aufstellung Till Körner, Christian Albrecht, Peter Tran, Andreas Diehl, Johannes Huther und Sebastian Heimrich spielte.

In Bestbesetzung beim Tabellenzweiten

Die zweite Herren-Mannschaft der DJK bestreitet am Sonntag das letzte Spiel in der Hinrunde. Gegner ist SV Königstädten. Durch die neue Ersatzregelung kann Geheimwaffe Till Körner eingesetzt werden, der eigentlich Spieler der ersten Herren-Mannschaft ist. Folglich spielt die DJK in der Aufstellung Till Körner, Christian Albrecht, Peter Tran, Andreas Diehl, Johannes Huther und Sebastian Heimrich.

In dieser Form ist die zweite Mannschaft besser denn je aufgestellt und will gegen den Tabellenzweiten zum Hinrundenende nochmal punkten.

Zweite Herren kamen unter die Räder

Erneut in Bestbesetzung trat die zweite Herren-Mannschaft gegen den TSV Höchst an. Da die Mannschaft zuletzt zwei Spiele in Folge gewinnen konnte, gingen die Münsteraner optimistisch an die Tische mit Christian Albrecht, Peter Tran, Andreas Diehl, Johannes Huther, Sebastian Heimrich und Glenn Knoth.

Heimspiel für zweite Herren

Am kommenden Sonntag tritt die zweite Herren-Mannschaft der DJK Blau-Weiß Münster um 10:00 Uhr gegen die erste Mannschaft des TSV 1875 Höchst an. Die DJK wird voraussichtlich in Bestbesetzung mit Christian Albrecht, Peter Tran, Johannes Huther, Andreas Diehl, Sebastian Heimrich und Glenn Knoth spielen. Bei der zweiten Mannschaft gibt es durchaus Hoffnungen auf einen Sieg, denn der gegnerische Topspieler und ehemaliger Münsteraner Nico Jovchev scheint verletzt zu sein.

Seiten

RSS - 2. Herren abonnieren

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:360,945
  • Artikel:4,028
  • Seit:09 Sep 2001