2. Damen

DJKlerinnen wollen Revanche

Am kommenden Samstag wartet eine schwierige Aufgabe auf die zweite Damen-Mannschaft der DJK Blau-Weiß Münster. Der Hessenligist muss beim ungeschlagenen Spitzenreiter TV Bürstadt antreten. Bereits in der vergangenen Saison hatten sich die beiden Teams ein Kopf-an-Kopf-Rennen in der Verbandsliga geliefert, das die DJK am Ende für sich entschied. Dennoch stieg auch die junge Bürstädter Mannschaft auf. „Wir haben in der letzten Saison unsere einzigen beiden Niederlagen gegen Bürstadt kassiert. Dementsprechend sind wir natürlich gewarnt“, sagt Julia Sloboda.

Erneuter Sieg für zweite Damen

Die zweite Damen-Mannschaft der DJK Blau-Weiß Münster hat im zweiten Saisonspiel den zweiten Sieg gefeiert. Im Duell der Aufsteiger in die Hessenliga setzt sich Münster beim SV Darmstadt 98 deutlich 8:1 durch. Das klare Ergebnis war aber auch ein Resultat der Personalprobleme der Darmstädter gewesen. „Sonst wäre es sicher enger geworden. So haben sie uns vor keine Probleme gestellt“, sagte Julia Sloboda. Die Lilien waren nur zu dritt angetreten. Für den Ehrenpunkt hatte Suzan Okur im Spitzeneinzel gegen Ursula Luh-Fleischer gesorgt.

Kreisderby für zweite Damen

Am zweiten Spieltag der noch jungen Hessenliga-Saison wartet auf die zweite Damen-Mannschaft der DJK Blau-Weiß Münster der erste dicke Brocken. Am Sonntag (11 Uhr) muss das Team beim Mitaufsteiger SV Darmstadt 98 ran. „In der letzten Saison waren es umkämpfte Spiele, deshalb sind wir natürlich gewarnt“, sagt Julia Sloboda. Wie Münster ist auch Darmstadt mit einem Sieg in die Saison gestartet. Für die DJK treten Ursula Luh-Fleischer, Julia Sloboda, Sonja Haus und  Jeannine Debold an.

Zweite Damen starten mit Sieg in die Hessenliga

Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung ist die zweite Damen-Mannschaft der DJK Blau-Weiß Münster erfolgreich in die neue Saison gestartet. Der Aufsteiger in die Hessenliga gewann die Auftaktpartie beim TTC Biebrich 8:2. „Das Spiel hätte durchaus knapper ausgehen können“, blickte die krankheitsbedingt aussetzende Julia Sloboda auf die drei Fünfsatzpartien ihrer Teamkolleginnen.

Sonntagmorgen in Biebrich beginnt die Saison

Mit dem Spiel beim TTC Biebrich startet die zweite Damenmannschaft der DJK Blau-Weiß Münster am kommenden Sonntag (10 Uhr) in die neue Saison. Nach der Verbandsliga-Meisterschaft kehrt das Team nach einjähriger Abstinenz nun wieder in die Hessenliga zurück. „Unser Ziel ist erst einmal der Klassenerhalt“, sagt Julia Sloboda. Um dieses Ziel zu erreichen, will die DJK beim Vorjahressiebten Biebrich erfolgreich in die Saison starten. Die Hessenliga-Saison bestreitet die zweite Mannschaft in der Besetzung Ursula Luh-Fleischer, Julia Sloboda, Sonja Haus, Jeannine Debold und Clara Meinel.

Seiten

RSS - 2. Damen abonnieren

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.