Jugend

Heimsieg für die B-Jugend

Ein weiteres Heimspiel absolvierte die B-Jugend gegen Wiesbaden mit 943:902 Kegel. Das Spiel eröffneten Leonie Marshlick mit 243 Kegel und Chayenne Willner mit 256 Kegel, danach erspielte sich Kai Brandt 350 Kegel und Jannik Stanchly 337 Kegel. Mit dem Streichergebnis von Marshlick gewann die Mannschaft mit 41 Kegel Vorsprung.

Erstes Heimspiel knapp verloren 906:939

Am vergangenen Freitag fand das erste Heimspiel der Jugend im Sportkegeln statt. Die erfahrenen Gäste aus Rothenbergen hatten es nicht leicht auf den schwer zu spielenden Bahnen in Münster. Umso schöner war es zu sehen, dass die Neulinge Leoni Marshlick (265) und Chayénne Willner (272) sehr ordentliche Ergebnisse liefern konnten, während bei den beiden Jungs im Team, Kai Brandt (315) und Jannik Stanchly (319), noch einiges an Luft nach oben ist, vor allem was das Räumen betrifft.

B-Jugend machte ihr erstes Spiel

Auch für die B-Jugend ging es am vergangenen Samstag endlich in die neue Saison und das erste Spiel fand beim SKV Mörfelden statt. Als Startpaarung zeigten die beiden Mädchen in ihrem aller ersten Spiel, dass sie viel gelernt hatten in dem einen Jahr bei der Sportkeglerjugend. Leonie Marshlick konnte gleich bei ihrem Debüt die dreihunderter Marke knacken und kam so auf 311 Kegel, während Chayènne Willner mit 295 Kegeln auch ein beachtliches Ergebnis lieferte.

Top Leistungen der B-Jugend in der BOL

Wie zum Ende der Saison 14/15 erhofft, hatten die B-Jugendlichen deutlich an Spielstärke zugelegt. Kai Brandt und Jannik Stanchly konnten sehr von den schon gemachten Erfahrungen des Vorjahres profitieren und so konnte Brandt seine persönliche Bestleistung von 337 Kegeln und dem 41. Rang auf 359 Kegel und dem zehnten Platz verbessern. Stanchly hatte eine PB von 297 Kegeln und kam in der Saison 15/16 mit einer PB von 389 Kegeln auf den vierten Platz von insgesamt 45 Teilnehmern. Lenny Kisling hatte Anfang 2015 mit dem Kegelsport begonnen und zeigte keine Scheu in der BOL mitzumischen.

B-Jugend beendet Saison mit einem Sieg

Am vergangenen Donnerstag begrüßte die B-Jugend der DJK Blau-Weiß Münster ihre Kegelfreunde aus Arheilgen auf heimischen Bahnen, um das letzte Spiel in dieser Saison zu machen. Kai Brandt eröffnete mit zwei Gästen das Spiel und konnte mit 310 Kegeln ein besseres Ergebnis abliefern, als seine Kontrahenten. Lenny Kisling brachte es im zweiten Durchgang auf passable 267 Kegel und Jannik Stanchly lieferte noch 338 Kegel dazu, die dann für einen Gesamtsieg von 915:882 völlig ausreichten.

Seiten

RSS - Jugend abonnieren

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:334,075
  • Artikel:3,479
  • Seit:09 Sep 2001