Jugendspieltag mit vielen persönlichen Bestleistungen

Das letzte November-Wochenende galt einmal mehr unseren Jugendlichen. Der zweite Spieltag der U14 und U18 Mannschaften in der Landesliga stand an. Begonnen hat die U14 weiblich. Sie sicherten sich den dritten Platz im Teilnehmerfeld. Die erste persönliche Bestleistung der Jugendlichen an diesem Wochenende hat Sina Kurtz mit 310 Kegeln erzielt. Bei der U14 männlich hat es leider nur zum vorletzten Platz gereicht. Trotzdem sind wir mächtig stolz auf unsere "Frischlinge", die dieses Jahr zum ersten Mal an der Jugendrunde teilnehmen. Daniel Gerhold hat nach einem durchwachsenen ersten Durchgang mit 145 noch mal mächtig aufgedreht  und erspielte auf seiner zweiten Bahn 190 Kegel. Somit erzielte er seine nächste neue persönliche Bestleistung mit 335 Kegeln.

Die U18 männlich erwischte am Sonntag einen super Tag und belegte mit 1744 Kegel einen hervorragenden dritten Platz. Jannik (420) und Philipp Stanchly (422) konnten leider nicht ganz an ihre Leistungen herankommen. Jan Scheuermann verbesserte wieder an einem Jugendspieltag seine persönliche Bestleistung und erzielte 448 Kegel. Kai Brandt konnte ebenfalls seine persönliche Bestleistung erhöhen und erzielte hervorragende 454 Kegel.

In den jeweiligen Ligen belegen die U18 männlich und die U14 weiblich den dritten Tabellenplatz. Die U14 männlich belegt derzeit den letzten Platz der Tabelle.

Kegeln: 

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:343,210
  • Artikel:3,780
  • Seit:09 Sep 2001