Aktuell

Erste Niederlage der 1. Herren

Trotz toller Einzelergebnisse konnte das Spiel auf gut fallenden Bahnen beim Gegner Dreieck Damm nicht gewonnen werden. Auch das Tagesbestergebnis mit bärenstarken 985 (352 im Räumen) von Steffen Murmann war auf Seiten der Münsteraner zu verbuchen. Die 900er-Marke knackten auch: Stefan Kaffenberger mit sehr guten 939 (343 im Räumen), Matthias Neubert mit starken 916 und Andreas Dollheimer mit tollen 906. Achim Veit und Markus Wolf komplettierten mit 882 und 859 das sehenswerte Mannschaftsergebnis.

2. Herren bärenstark

Mit sehr guten 2572:2436 zwang man Zuhause den Gegner SKG Gräfenhausen 3 in die Knie. Schon zu Beginn holten die DJK-Kegler einen komfortablen Vorsprung von 100 Holz heraus. Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Marius Weber, der sehr gute 443 (153 im Räumen) spielte. Die weiteren starken Ergebnisse einer geschlossen guten Mannschaftsleistung: Georg Hassenzahl 433, Markus Mai 421, Patrick Dony 420 und Fabian Beschoner 416.

3. Herren : SVS Griesheim 3: 2261:2322

Das Keglerglück hat die dritten Herren in dieser Saison wohl noch nicht heimgesucht. Obwohl die Mannschaft eine durchaus bessere und fast geschlossene Leistung zeigen konnte, ging das Spiel gegen den Tabellenvierten verloren. Bester Spieler auf Münsteraner Seite war Gerd Danz mit guten 389, gefolgt von Robert Ruhmann und Günther Witzel, die beide auf  ebenso gute 387 kamen. Weitere Ergebnisse: Peter Serrer 369, Robert Dony 366, Bernhard Haus zusammen mit Hans Nelhübel 363.

Vorschau Spieltag 5

Samstag, 18. Oktober:
12:00 Uhr: KSC Dreieck Damm : Herren 1
14:00 Uhr: Damen : SKV Hainhausen
16:30 Uhr: Herren 3 : SVS Griesheim 3

Sonntag, 19. Oktober:
11:00 Uhr: Herren 2 : SKG Gräfenhausen 3

Sieg - Damen machen es den ersten Herren nach - 8:0 Punkte

Bei strahlendem Sonnenschein ging es für die Damen nach Arheilgen, auf Bahnen, die unweigerlich an den südamerikanischen Dschungel erinnerten. Nach einer netten Begrüßung durch die Gastgeber, konnten Christin Köhne (422) und Manuela Braun (387) mit 88 Kegeln Differenz die Führung erringen. Christa Macha (126) wurde ab den 38 Wurf von Edith Kunkel abgelöst und diese kam auf 244 Kegel. Weitere 391 hatte Nathalie Schneider dazugeben können und der Vorsprung wuchs auf 163 Kegel an.

Seiten

RSS - Aktuell abonnieren

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:339,212
  • Artikel:3,682
  • Seit:09 Sep 2001