Aktuell

Vorschau Spieltag 4

Samstag, 11. Oktober:
13:00 Uhr: Herren 3 : SC 58 Darmstadt
15:30 Uhr: Herren 2 : SC 58 Darmstadt 2

Sonntag, 12. Oktober:
10:00 Uhr: Herren 1 : Gut Holz Sulzbach
14:45 Uhr: SG Arheilgen 2 : Damen

Saisonauftakt der Münsterer Sportkeglerjugend gelungen

Am 01. Oktober gingen die Jugendlichen der DJK Blau-Weiß Sportkegelabteilung nicht zum trainieren auf ihre Bahnen, sondern spielten zum allerersten Mal als U14 Mannschaft. Etwas verspätet trafen die Gäste von Rot-Weiß Nauheim in Münster ein und nachdem sich alle etwas "beschnuppert" hatten, wurde dieser Moment mit einem Gruppenfoto festgehalten. Dann ging es endlich los und die Jugendlichen zeigten eine Konzentration während des Spiels, die so in den Trainingsstunden noch nicht beobachtet wurde.

Zweite Mini-Meisterschaft Sportkegeln

Die DJK Blau-Weiß Münster lädt alle Kinder und Jugendlichen von acht bis 16 Jahren zur zweiten Mini-Meisterschaft im Sportkegeln ein. Los geht es am Samstag, 04. Oktober 2014, um 13:00 Uhr auf den Sportkegelbahnen, Heinrich-Heine-Straße in Münster. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Jugendkulturtage der Gemeinde Münster statt.

Nähere Informationen gibt es Abteilungsleiterin Beate Dollheimer, Telefon 06071/36949 oder per E-Mail an beate.dollheimer@djk-muenster.de.

Damen gewinnen souverän 2486 : 2270

Am Samstag war die bis dahin in der Tabelle drittplatzierte Mannschaft aus Bensheim Gast auf den Münsterer Sportkegelbahnen. Die Mannschaftsführerin der Gäste erklärte in ihrer Ansprache, dass sie sich freut auf diesen sehr gut gepflegten Bahnen die Kugeln rollen zu lassen und dass sie auf ein spannendes Spiel hofft. Zunächst sah es so aus, dass ihr Wunsch sich erfüllen sollte, denn die Startpaarung der Bensheimerinnen kam mit den Bahnen sehr gut zurecht.

Unerwartet klarer Sieg für die zweiten Herren 2489 : 2593

Zeitgleich mit den Damen, aber 40 km westlich von Münster in Nauheim spielten die zweiten Herren allesamt zum Teil weit über vierhundert Kegel. Hans Peter Dollheimer eröffnete zusammen mit seinem Mannschaftskollegen Markus Mai die Partie und sie erspielten sich einen Vorsprung von 37 Kegeln. Hans Peter konnte mit 302 in die Vollen insgesamt 407 Kegel holen und Markus (462) zeigte eine bärenstarke Leistung mit 315 in die Vollen und 147 ins Räumen. Von dieser Vorgabe war anscheinend Patrick Dony (461) so angetan, dass er mit 313 in die Vollen und 148 ins Räumen fast gleichzog.

Seiten

RSS - Aktuell abonnieren

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:328,273
  • Artikel:3,280
  • Seit:09 Sep 2001