Aktuell

Zweite Herren verlieren in Stockstadt mit 1713:1634

Auf den Segmentbahnen in Stockstadt ist es nicht leicht zu spielen und die zweiten Herren gaben ihr Bestes gegen den Gastgeber TV Erfelden am vergangenen Sonntag. Doch die folgenden einzelnen Ergebnisse reichten nicht für einen Sieg: Philipp Stanchly 367, Günther Witzel 374, Christian Müller 466 und Hans Peter Dollheimer 427. Somit belegt die Mannschaft in der A-Liga 2 den vierten Platz.

Keine Punkte für die dritten Herren in Stockstadt

Im Spiel gegen Erfelden konnten die dritten Herren keine Punkte holen und so endete das Spiel mit 1624:1506. Die einzelnen Ergebnisse: Kai Brandt 375, Jannik Stanchly 393, Gerd Danz 380 und Rüdiger Stanchly 358.

Keine Punkte für die Jugend in Wiesbaden

Am späten Dienstagabend fand das Spiel auf der 12er Bahnanlage in Wiesbaden statt und die B- Jugendlichen gaben ihr Bestes, um das Spiel zu gewinnen.

Jannik Stanchly (357), Kai Brandt (353) und Leonie Marshlick (296) verloren das Spiel mit 1093:1006 Kegel gegen drei erfahrene Landesligaspieler.

Megaknapp gewinnen die dritten Herren

Mit dem letzten Wurf der Gäste aus Gräfenhausen, in dem letzten Heimspiel der dritten Herren, war der megaknappe Sieg gesichert. In der ersten Paarung gingen Rüdiger Stanchly (362) und Jannik Stanchly (416) mit 74 Kegel in Führung, nicht zuletzt wegen der neuen persönlichen Bestleistung des B-Jugendspielers. In der zweiten Paarung sollte es nicht so einfach werden diese Führung zu halten, weil Patrick Witzel mit Schmerzen zu kämpfen hatte, aber seine Mannschaft nicht im Stich lassen wollte.

Zwei Punkte für die Sportkeglerinnen

Auch im letzten Heimspiel holten die Damen die zwei Punkte und werden nach einer krankheitsgeplagten Saison einen beachtlichen vierten Platz belegen.

Seiten

RSS - Aktuell abonnieren

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:314,128
  • Artikel:2,783
  • Seit:09 Sep 2001