Aktuell

Damen verlieren 2197 : 2299 gegen Tabellenführer Bürstadt

Die Hälfte der Münsterer Damen konnten am vergangenen Wochenende ihre Heimbahnen nicht in den Griff bekommen. Das Tagesbestergebnis von 427 kam auch dieses Mal von Michelle Danz. Gefolgt von Nathalie Schneider mit tollen 393 und Manuela Braun, die mit ebenso sehr guten 391 ein schönes Spiel gezeigt hatte. Die weiteren Ergebnisse: Beate Dollheimer 340, Christa Macha 377, Gabi Veit 144 und nach 50 Wurf eingewechselt Manuela Stanchly 125 Kegel.

Herren 2 verlieren auf heimischen Bahnen 2366 : 2479

In der Tabelle liegen Münster und Stockstadt dicht beieinander und so begegneten sie sich am vergangenen Wochenende auf Augenhöhe. Die zweiten Herren lagen nach der zweiten Paarung mit nur elf Kegeln hinter den Gästen, aber in der Schlusspaarung konnten sie nicht mit den  Gegner mithalten und gaben sich mit 113 Kegeln Differenz geschlagen. Patrick Dony überraschte  mit hervorragenden 424 Kegeln und somit dem besten Einzelergebnis. Auch Achim Veit (417) und Markus Wolf (411) knackten die 400er Marke.

Spitzenspiel der Herren 1 auf DJK Kegelbahnen

Aufgrund der Fastnachtspause findet am kommenden Wochenende der vorverlegte 14. Spieltag der Herrenregionalliga im Sportkegeln statt. Es verspricht ein wahres Spitzenspiel zu werden, denn die Münsterer Herren haben sich nach einem durchwachsenden Saisonstart durch den Auswärtserfolg am elften Spieltag beim FB/KSC Eintracht Frankfurt wieder in den Kampf um die Meisterschaft gespielt. Tabellenführer Wiesbaden musste die Punkte in Gräfenhausen lassen und so schmolz der Rückstand auf lediglich vier Zähler.

Vorschau Spieltag 13/14

Vorverlegte Spiele wegen Fastnacht

Samstag, 25. Januar:
14:00 Uhr Damen : DSC 86 Bürstadt
16:30 Uhr Herren 2 : SKG Stockstadt 3

Sonntag, 26. Januar:
10:00 Uhr Herren 1 : Eintracht Wiesbaden

SVS Griesheim 4 : Herren 3 2400:2267

Am Samstag war die dritte Herrenmannschaft zu Gast beim Tabellenersten in Griesheim. Laut Aussage von Bernhard Haus, hatten fast alle Akteure aus Münster das gleiche Problem: „Die Kegel vielen immer nur einzeln“. Einzig Patrick Witzel (371) und Gerd Danz (389) konnten an diesem Tag ihre bisherigen Leistungen deutlich steigern. Die weiteren Spielergebnisse: Hans Nelhübel 389, Robert Ruhmann 373, Günther Witzel 358 und Bernhard Haus 387.

Seiten

RSS - Aktuell abonnieren

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.