Aktuell

DJK Sportkegler als erfolgreiche Schützen

Am Wochenende fand bei den Sportschützen das traditionelle Vereins- und Jedermannsschießen statt. Angetreten war eine Herrenmannschaft der DJK Sportkegelabteilung, bestehend aus Achim Veit, Andreas Dollheimer und Hans Peter Dollheimer. Sie holten wie in den zwei Jahren zuvor den ersten Platz der Vereinsmeister mit 137 Punkten.

Beate Dollheimer, Gabi Veit und Manuela Stanchly bildeten eine Damenmannschaft und belegten mit 112 Punkten den achten Platz von insgesamt 15 Mannschaften.

Sportkegler verpassen nur knapp das Siegertreppchen beim Bundessportfest

An Pfingsten fand in Mainz das 17. DJK Bundessportfest statt und zu den „Deutschen Meisterschaften der DJK Vereine“ kamen circa 6000 Sportler, die an 30 Wettkampfstätten, in 20 Sportarten um die Medaillen kämpften. Im Gegensatz zu anderen sportlichen Großereignissen, traten zeitgleich auch Sportler mit körperlichen Einschränkungen an, um erneut ein Zeichen zu setzen. So kam es nicht nur auf den Erfolg an, sondern jeder Mensch mit seinen unterschiedlichen Fähigkeiten und Begabungen konnte getreu dem Motto "GeMAINZam BeGEISTern" teilnehmen.

An die Kugeln, auf die Bahn

Das alljährliche Ortsvereins-Kegelturnier findet vom 16. bis 20. Juni 2014 statt. An diesen Tagen können alle Vereine mit eigens aufgestellten Mannschaften die sonst nur den aktiven Keglern vorbehaltenen Sportkegelbahnen der DJK bespielen. Am letzten Tag werden die besten Mannschaften und Einzelspieler geehrt. Die ansässigen Vereine erhalten eine persönliche Einladung, jedoch sind auch Stammtische und andere Gruppen aller Art herzlich willkommen. Anmeldungen werden von Margit Serrer, Telefon 06071/33196, entgegengenommen.

Das neue Leitungsteam der Sportkegelabteilung stellt sich vor

Abteilungsleiterin: Beate Dollheimer (sitzend)

von links: 
Matthias Neubert (Jugendwart)
Gabi Veit (Kassenwartin)
Markus Wolf (Sportwart)
Manuela Stanchly (Pressewartin)
Gerd Danz (Statistik)

 

 

Hessenmeisterschaft der U23

Als einer der jüngsten Spieler machte Marius Weber am vergangenen Wochenende erstmals bei den Hessenmeisterschaften der U23 männlich mit. Der Vorlauf fand Samstags auf den schönen Bahnanlage in Hainhausen statt. Dort erreichte Marius Weber mit 837 Kegeln den 24. Platz und konnte sich somit nicht für den Endlauf am Sonntag in Wiesbaden qualifizieren.

Seiten

RSS - Aktuell abonnieren

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:335,028
  • Artikel:3,540
  • Seit:09 Sep 2001