Aktuell

Dritte Herrenmannschaft gewinnt in Groß-Zimmern 2122:2160

Nachdem das Hinrundenspiel mit über einhundert Kegeln Zuhause verloren ging, wollte die Mannschaft es sich nicht nehmen lassen, es den Gastgebern gleich zu tun. Zum Schluss kamen die Herren nicht auf eine dreistellige Differenz, aber die Freude war dennoch groß über den Sieg in Groß-Zimmern.

Trotz Rückstand cool geblieben und dann gewonnen 2364:2376

Die zweite Herrenmannschaft musste in Heppenheim sehr viel Nervenstärke zeigen und wurde mit einem sehr knappen Sieg über ihre Gastgeber belohnt. Die Jüngsten im Team, Patrick Witzel (370) und Patrick Dony (394), eröffneten das Spiel mit jeweils für sie sehr guten Einzelleistungen. Günther Witzel (385) und Dennis Dubb (393) zeigten auch ein sehr schönes Spiel, doch hatten die Gastgeber bis dahin mit 41 Kegeln die Nase vorne. Aber aufgeben kam nicht in Frage und so spielte Achim Veit sowohl im Gesamtergebnis von 430 Kegeln, als auch im Abräumen von 140 Kegeln die Tagesbestergebnisse.

Erste Niederlage der 1. Herren in der Rückrunde 5284:5207

Leider musste sich die erste Herrenmannschaft an diesem dreizehnten Spieltag der starken Mannschaftsleistung der Gastgeber aus Arheilgen geschlagen geben. Dennoch sind einige sehr gute Ergebnisse auf Münsterer Seite gefallen. Andreas Dollheimer machte mit starken 893 (306 im Räumen) ein tolles Kegelspiel. Auch die guten Ergebnisse von Stefan Kaffenberger (875) und Tobias Zappe (878) sind allemal erwähnenswert. Tobias Ries (858), Christian Müller (856) und Matthias Neubert (847) spielten zwar ganz passabel, was für den Gesamtsieg leider nicht ausreichte.

Damen gegen SG Schwanheim 2420:2320

Die Damen konnten beim Gastgeber Schwanheim leider keine zwei Punkte mit nach Hause nehmen. Michelle Danz fiel krankheitsbedingt aus und dennoch konnte sich die Mannschaft im Gesamtergebnis und in den Einzelergebnissen deutlich steigern. Beate Dollheimer mit 405 und Christa Macha mit 402 Kegeln fanden in ihre alte Form zurück, indem sie all ihre Erfahrungen und Routine ausspielten. Mit 408 Kegeln spielte Nathalie Schneider knapp vor ihren Teamkolleginnen das beste Ergebnis und Gabi Veit konnte respektable 344 dazu gewinnen.

Vorschau Spieltag 14

Samstag, 15. Februar 2014
16:00 Uhr SG KSC 2000 Groß-Zimmern : H3
17:15 Uhr SKV Eintracht 74 Heppenheim : H2

Seiten

RSS - Aktuell abonnieren

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:327,219
  • Artikel:3,256
  • Seit:09 Sep 2001