B- Jugend auf riesiger Bahnanlage

Am Freitagnachmittag spielte die B- Jugend erstmals auf der zwölfer Bahnanlage in Wiesbaden und alle drei Kegler machten ihr bestes Spiel in dieser Saison. Kai Brandt zeigte sich in die Vollen sehr stark und ließ ins Räumen ein paar Holz liegen, was ihm insgesamt 326 Kegel einbrachte. Lenny Kisling konnte sich mit der persönlichen Bestleistung von 281 Kegeln im Vergleich zu seinen bisherigen Spielen extrem steigern, während Jannik Stanchly mit 389 Kegeln und wenigen Fehlschub ebenfalls  seine PB nach oben schraubte. Am letzten Donnerstag im Februar geht es für die drei Jungs nach Bad Soden-Salmünster, wo sie in ihrer derzeitigen Form durchaus mit einem Sieg rechnen können.

Kegeln: 

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:346,209
  • Artikel:3,874
  • Seit:09 Sep 2001