Neuer Heimbahnenrekord der ersten Herren

Dank einer überragenden Mannschaftsleistung konnte im Heimspiel gegen Hösbach ein neuer Bahnenrekord auf den Bahnen der DJK-Kegler erzielt werden. 5551 Kegel standen am Ende des Spiels auf der mittlerweile mehr als 25 Jahre alten Anzeigetafel. Noch nie zuvor wurde dieses tolle Ergebnis von einer Mannschaft in Münster erzielt.

Die Geschichte des Spiels ist ziemlich schnell erzählt. Von Anfang an war der Gast aus Hösbach unterlegen und die Mannschaft der ersten Herren konnte das Spiel bereits nach nicht einmal der Hälfte des Spiels als sicheren Sieg verbuchen. Bester Spieler des Tages war Steffen Murmann mit 976 Kegeln. Markus Mai erzielte mit sagenhaften 973 Kegeln seine bisher persönliche Bestleistung. Andreas Dollheimer spielte wie die Wochen zuvor stark und kam am Ende auf 953LP. Stefan Kaffenberger spielte 904, Christian Müller 895 und Markus Wolf 850 Kegel. Da bei eigentlich allen Spielern noch Luft nach oben ist, lässt das auf künftig weitere Heimrekorde hoffen. Mit 4:2 Punkten feiert die Mannschaft einen mehr als gelungen Saisonstart in die Regionalliga A.

Kegeln: 

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:332,758
  • Artikel:3,417
  • Seit:09 Sep 2001