Erste Herren unterliegen in Oberafferbach

Am vergangenen Wochenende trat die Mannschaft der ersten Herren in Oberafferbach an. Von Beginn an gab es Kegeln der Extraklasse zu sehen. Allen voran Andreas Dollheimer erwischte einen Sahnetag und zauberte mit einem unfassbar starkem Finish 1012 Kegel auf die bestens präparierten Bahnen. Zusammen mit ihm spielte Steffen Murmann, der wie in der Vorwoche auf die Vollen seine Schwierigkeiten hatte, aber es Dank konstant guten Leistungen im Abräumen noch auf 949 Kegel brachte. Mit einem Vorsprung von 35 Kegeln übergaben die Beiden an das Mittelpaar mit Markus Mai und Marius Weber. Zunächst konnte der Vorsprung sogar noch auf knappe 80 Kegel ausgebaut werden, aber auf der letzten Bahn kam der große Einbruch, sodass die Schlusspaarung sogar noch mit einem Rückstand auf die Bahnen ging. Markus Wolf und Stefan Kaffenberger legten stark los, aber nach dem ersten Bahnwechsel war der Wiederstand gebrochen. Der Gastgeber zeigte vor allem beim Spiel in die Vollen, wer Herr im Hause ist und zog davon.

Das Spiel ging schlussendlich mit 5711:5579 verloren. Markus Mai spielte 898, Marius Weber 880, Stefan Kaffenberger 906 und Marks Wolf zusammen mit Christian Müller gute 934 Kegel.

Kegeln: 

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.

Besucherzähler

  • Besucher:335,028
  • Artikel:3,540
  • Seit:09 Sep 2001