Kinderturnen bei der DJK wieder gestartet

Am vergangenen Freitag (18.6.) trafen sich bereits zum dritten Mal nach der langen Corona-Pause die rund 20 Kinderturnkinder der DJK Münster zum gemeinsamen Spielen und Turnen. Nachdem die ersten beiden Male aufgrund der geltenden Beschränkungen noch draußen auf dem Außengelände geturnt werden musste, konnte das Turnen vergangene Woche wieder in der Halle stattfinden.
Das beim Outdoor-Turnen aufgrund der begrenzten Möglichkeiten von den Kindern so schmerzlich vermisste „Stundenthema“ konnte dabei wieder voll ausgelebt werden. Passend zu den heißen Temperaturen sind die Kids gemeinsam mit ihren beiden Trainerinnen in den Strandurlaub gefahren. Nach einem kleinen Bobbycar-Parcours kamen sie am Meer an. Hier wartete neben einer großen Weichbodenmatte, die auf zwei Sprungkästen liegend eine große Welle dargestellte, auch eine kleine Tauchstation auf die Kids, bei der sie unter Matten „durchtauchend“ die Muscheln suchen mussten. Auch der Sprung von der Sprossenwand ins „kalte Wasser“, also auf eine weitere Weichbodenmatte, durfte im Strandurlaub natürlich nicht fehlen.
Am Ende der Stunde hatten die Kinder schon viele Wünsche für das nächste Thema am kommenden Freitag.

Gymnastik: 

Benutzeranmeldung

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.